PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fehler 291



Prinzoel
20.03.2007, 12:51
Hallöchen
Wer ist in der Lage, mir diesen Fehler zu erkären?
"Fehler 291: FA_XML: Sonstiger, nicht definierter Fehler aufgetreten."
Wer kann mir in meiner Verzweiflung helfen?

Danke & netten Gruß

BlueMouse
25.03.2007, 14:49
Besteht der Fehler immer noch?

winnetoux
03.04.2008, 13:32
Bei mir zumindest schon. Darüber hinaus wird behauptet, es bestünde keine Internetverbindung - die aber besteht (arcor). habs mit HTTP und HTTPS versucht.

Balu
03.04.2008, 14:45
Bei welchem Vorgang tritt der Fehler auf?
Welches Betriebssystem?
Welche Jahresversion von ElsterFormular?
Gibt es eine Firewall?

ELIAS weiß zu Fehler 291 folgendes beizutragen: </font><blockquote>Zitat:</font><hr /> Wenn Sie den Elster Errorcode 291 beim Übermitteln von Steuerdaten erhalten, sollten Sie die Proxyeinstellungen beim Senden von HTTP oder HTTPS überprüfen. Hinweis: HTTP-Kommunikationsprotokoll wird immer beim authentifizierten Senden verwendet.
Vergleichen Sie hierzu die Proxyeinstellungen aus dem Browser, wie z. B. Internet Explorer. Die Einstellungen finden Sie im Internet-Explorer über das &gt;&gt; Menü Extras &gt;&gt;Internetoptionen &gt;&gt;Registerkarte Verbindungen, dort bei den &gt;&gt;LAN-Einstellungen auf die Schaltfläche &gt;&gt;Einstellungen klicken.
Übernehmen Sie dann bitte die Proxy IP-Adresse mit dem Port in das Programm ElsterFormular ins &gt;&gt; Menü Extras &gt;&gt;Optionen/Einstellungen... &gt;&gt;Registerkarte Datenübermittlung &gt;&gt;Schaltfläche Proxyserver für HTTP und übertragen dann in das Dialogfeld für Proxyeinstellungen die Adresse und Port und evlt. Anmeldedaten am Proxy. </font>[/QUOTE]

[ 03. April 2008, 14:47: Beitrag editiert von: Balu ]

winnetoux
03.04.2008, 16:55
Übertragung Umsatzsteuervoranmeldung

XP
9.1 - das update hat übrigens auch nie funktioniert, habe immer neu installiert

Es gibt ein neues Norton, vielleicht hängt es damit zusammen.

batman
03.04.2008, 20:48
Wenn weder Datenübertragung noch Update funktionieren, gibt es vermutlich Probleme beim Zugriff des Programmes auf das Internet. Die könnten z.B. mit den Einstellungen der Firewall zusammenhängen.
Gibt es weitere Fehlermeldungen und wie lauten sie?
Und wie wird der Zugang zum Internet hergestellt? Ist das ein dauerhafter Zugang über einen Router, oder wird der Zugang über ein Programm aktiviert?

[ 03. April 2008, 20:49: Beitrag editiert von: batman ]

Balu
04.04.2008, 12:24
</font><blockquote>Zitat:</font><hr /> Es gibt ein neues Norton, vielleicht hängt es damit zusammen. </font>[/QUOTE]Firewall als Proxy eingestellt?? </font><blockquote>Zitat:</font><hr /> Darüber hinaus wird behauptet, es bestünde keine Internetverbindung - die aber besteht (arcor) </font>[/QUOTE]Frage: Zugang über Router oder über direkt am PC angeschlossenes (DSL-)Modem? Wenn Letzteres: Dann zunächst die Internetverbindung aktivieren und dann erst ElsterFormular für Datentransfer bzw. Update in Aktion treten lassen.

winnetoux
06.04.2008, 22:13
</font><blockquote>Zitat:</font><hr /> Firewall als Proxy eingestellt?? </font>[/QUOTE]Was heißt das?

DSL-Modem - Internetverbindung besteht, bevor ich überhaupt Elster starte.

winnetoux
06.04.2008, 22:41
hab mal eben die Firewall abgestellt, leichtsinnigerweise, nützt aber nix. Nur eine neue Fehlermeldung zur Abwechslung:

**************
ElsterFormular 2007/2008
Meldungstext ELSTER-Fehler
Programmversion: 9.1.0.0

Fehlermeldung einer ELSTER-Telemodul-Funktion:
Errorcode: 200
ESTPoverHTTPS: Fehler bei der Kommunikation (CURL)! (56) Proxy CONNECT aborted
Allgemeiner Kommunikationsfehler.
**************

Ich finde das gelinde gesagt zum K******. Jedes Jahr dasselbe, mit jeder neuen Version funktioniert es erstmal nicht und ich soll wohl mal eben noch PC-Administrator werden.

batman
06.04.2008, 22:56
</font><blockquote>Zitat:</font><hr /> Errorcode: 200
ESTPoverHTTPS: Fehler bei der Kommunikation (CURL)! (56) Proxy CONNECT aborted </font>[/QUOTE]Errorcode 200 zeigt stets eine nicht verfügbare Internetverbindung an.
</font><blockquote>Zitat:</font><hr /> DSL-Modem - Internetverbindung besteht, bevor ich überhaupt Elster starte </font>[/QUOTE]Das heißt, Du hast die Internetverbindung bereits per Programm aktiviert, bevor Elster gestartet wird?? Alleine dadurch, dass das DSL-Modem permanent am PC angeschlossen ist, wird noch keine Internetverbindung hergestellt!
Außerdem solltest Du auf Version 9.2.0.0 updaten. Geht auch "zu Fuß", indem Du die Updatedatei separat aus dem Elster-Download holst und manuell auf Deinem Rechner startest.

[ 06. April 2008, 23:00: Beitrag editiert von: batman ]

winnetoux
06.04.2008, 23:57
Also, zunächst mal danke für die Hilfe, aber ganz blöd bin ich nun auch wieder nicht, natürlich bin ich eingewählt. Ich lade dann mal versuchsweise die nächste Version runter, aber das wohl morgen, gute Nacht

Balu
07.04.2008, 09:01
</font><blockquote>Zitat:</font><hr /> jedes Jahr dasselbe, mit jeder neuen Version funktioniert es erstmal nicht </font>[/QUOTE]Ich arbeite seit 2000 problemlos mit ElsterFormular. Zunächst unter Win98, dann Win2000, nun Win XP prof. Wenn Sie alle Jahre wieder Probleme mit dem Programm haben, dann ist die Ursache mit hoher Wahrscheinlichkeit in Ihrem eigenen PC zu suchen. Sie sollten sich mal kundig machen, welche anderen Programme oder Tools laufen, die in irgendeiner Weise Einfluß haben oder Zugriff nehmen auf die Internetverbindung (Firewall -manche haben mehrere installiert-, lokale Proxserver usw. </font><blockquote>Zitat:</font><hr /> und ich soll wohl mal eben noch PC-Administrator werden </font>[/QUOTE]Programme werden üblicherweise unter Adminrechten installiert!
Und zum Schluß: ELIAS sagt zu Fehler 291 u.A. folgendes: </font><blockquote>Zitat:</font><hr /> Wenn Sie den Elster Errorcode 291 beim Übermitteln von Steuerdaten erhalten, sollten Sie die Proxyeinstellungen beim Senden von HTTP oder HTTPS überprüfen </font>[/QUOTE]Und vielleicht findet sich in den Tiefen der FAQs (https://www.elster.de/elfo_faq.php) der entscheidende Hinweis, der Ihnen aus der Bredouille hilft.

[ 07. April 2008, 09:13: Beitrag editiert von: Balu ]

winnetoux
07.04.2008, 18:58
Nein, genau das ist der Fehler im System - warum muss ich mich mit "Proxyeinstellungen" (was soll das sein, man muss erst die Hilfe bemühen und in den Erläuterungen stehen wieder 5 Begriffe, die man nur halb versteht) befassen, mit Programme installieren, mit HTTPS und HTTP und was weiß ich?? Ich bin ja gewillt, aber wieso soll es an mir bzw. meinem PC liegen??? - ja, da muss man dann eben jemanden beauftragen, meinen Sie dann wohl, ich kann und will es mir aber nicht leisten zumal ich diese Regeln nicht aufgestellt habe. Ich weiß auch, dass die Dinge zunehmend komplex werden, aber wenn ich ein Programm installiert habe und es dann nach diversen Anfangsschwierigkeiten läuft, dann erwarte ich, dass es das auch in der nächsten Version wieder tut und ich nicht jedes Mal bzw. Jahr wieder dastehe wie der letzte ***** .

batman
07.04.2008, 22:38
Du scheinst es nicht mal für möglich zu halten, dass Dein eigener Rechner Ursache des Problemes sein kann. Aber wenn ein bestimmtes Problem nur bei ganz wenigen, oder sogar nur bei einem einzelnen Anwender auftritt, sagt mir meine Erfahrung, dass die Ursache zu 99% an der individuellen Konstellation des betreffenden Rechners liegt. Ob Dir das nun passt, oder nicht.

winnetoux
08.04.2008, 22:22
Sie haben mich nicht verstanden, ich meine es grundsätzlich: in dieser "Servicegesellschaft" bin natürlich ich bzw. der PC das Problem und nicht etwa die Organisation des Ganzen - dies wage ich in Zweifel zu ziehen. Die "Hotline" antwortet natürlich auch nicht.

batman
08.04.2008, 23:27
Lass einfach das Lamentieren sein. Arbeite konstruktiv mit und es gibt die Chance, Dir bei der Lösung des Problems helfen zu können.

Also untersuche mal Deinen Rechner, welche Programme darauf laufen, die der Sicherheit dienen sollen: Firewall(s), lokal laufender Proxyserver und ähnliches. Und schau mal nach, wie diese Programme eingestellt sind. Wenn Du solche Programme einsetzt, dann musst Du leider Gottes selber dafür sorgen, sie so einzustellen, dass andere Programme damit parat kommen.
Hast Du vielleicht Deinen (WLAN-)Router "dicht" gemacht.? Nach welcher bzw. nach wessen Anleitung?

Und -nicht zuletzt: hast Du die Übermittlungsversuche an unterschiedlichen Tagen wiederholt. Wenn ja: war es immer die gleiche Fehlermeldung?

Zum Abschluss: schau Dir nach einem misslungenen Übertragungsversuch die Dateien elfo2007.log und eric.log im Verzeichnis c:\Dokumente und Einstellungen\Username\ElsterFormular\2007-2008 mit einem Editor an (im Text ganz ans Ende scrollen). Sieh nach, ob Du daraus Hinweise auf die Fehlerursache gewinnen kannst.

[ 08. April 2008, 23:28: Beitrag editiert von: batman ]

keks
17.03.2010, 22:23
Hmm, dieser Thread ist ja nicht sonderlich Erfolg versprechend. Ich kriege einen

FA_XML: Sonstiger, nicht definierter Fehler aufgetreten.

mit der aktuellen Version. Am 1. März an die "hotline" gemailt. Da kam nur eine automatische Antwort:

Sehr geehrte Damen und Herren,

gerne bestätigen wir Ihnen den Eingang Ihrer E-Mail. Wir werden diese
schnellstmöglich beantworten.
etc.

Das war's - nix weiter bis jetzt. Vielleicht erbarmt sich ja hier jemand?

Danke und Gruß

keks
17.03.2010, 22:36
Da bin ich wieder - kaum 2 Minuten später. Aaalso: Es gab hier schon ein einen nützlichen Hinweis, nämlich der Proxy. Bin zum Glück selbst so'n IT-Fuzzy. Also liebe ELSTER-Entwickler: Ich habe einen PAC-Proxy angegeben (weil ich den beim Kunden brauche, aber halt nicht zuhause). Ergo findet er das Ding nicht.

Übrigens: Dass die ganzen Buttons plötzlich nicht mehr als solche erkennbar sind und im Text verfließen ist ja wohl auch das letzte. .