PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Keine Datenübermittling bei Jahres LST 2007



Isabella
27.12.2007, 13:24
Hallo,
bei der Übermittlung der Lohnsteuerbescheinigung für 2007 kam folgende Meldung:
Wenn Sie Windows 98 verwenden, ist auf Ihrem System wahrscheinlich der Zeichensatz ISA 8859-15 nicht installiert.
Interne Fehlerbeschreibung:
Version 8.2.2.0
Methode: T-Schnittstelle: By Senden HTTP
Zeile 3566
Was nun? Anfang 2007 habe ich für 2006 alles ohne Probleme hinbekommen. Zertifikat wurde bereits eingesetzt. In den Optionen ist Proxyserver HTTP eingestellt.(Andere gehen allerdings nicht einzustellen, graues Feld)
Kann mit trotz aller Feiertage jemand helfen? Ich habe die Eingaben für alle Arbeitnehmer drin, wenn ich jetzt schließe, kann ich nochmal von vorn anfangen.
Ganz herzlichen Dank an alle Helfer.
Gruß Isabella

Gruene_Elster
27.12.2007, 18:46
Guten Abend,

Windows 98 wird ,lt. den Webseiten, leider nicht mehr von ElsterFormular unterstützt.
Sie können höchsten versuchen den geforderten Zeichensatz zu installieren und anschließend die Daten erneut übermitteln.
Ich würde einfach mal danach googeln.

Viele Grüße
Gruene_Elster

DC1961
27.12.2007, 22:32
Vertrauen Sie Rosi147 (#4751) in https://www.elster.de/cgi-bin/ubba/ultimatebb.cgi?ubb=get_topic;f=1;t=001244 06.03.2007 17:47h smile.gif

Isabella
28.12.2007, 11:55
Hallo, ich danke Euch sehr für die Hilfe.
Habe bei Heise die Datei aus dem Archiv bei mir unter C Temp installiert.
Ein erneuter Versuch der Datenübermittlung hatte wieder dieselbe Fehlmeldung zur Folge. Iso 8859-15 ist nicht installiert.
Jetzt suche ich wie verrückt im Explorer nach der alten Bezeichnung, um die neue iso dort reinzukopieren. Unter iso 8859-1 oder mehr ist nichts zu finden.
Weiß jemand, wo die alte Datei steht und wie sie heißt? Elster nimmt jedenfalls nicht Zugriff auf die neue iso 8859-15 in Temp.Oder kennt jemand die Verknüpfung , die Elster vorher benutzte?
Ich danke Euch
Isabella

volker1
30.12.2007, 15:11
Hallo Isabella,

ich kenne zwar Window98 nicht. Eine Lösung deines Problems könnte darin zu suchen sein, dass die Datei nicht in c Temp sondern im Programmverzeichnis von Elster zu installieren ist.

Ich unterstelle einmal, dass das Elsterprogramm in einem eigenen Verzeichnis (Ordner) installiert ist und nicht unter C:\Temp

Volker

Isabella
02.01.2008, 09:20
Hallo Volker, danke für die Nachricht und ein erfolgreiches 2008 für Dich.
Ich werde es an meinem PC probieren.
Bin am 28.12.2007 an einen PC mit Window 2000 gegangen und habe es dort abgearbeitet. Heute will ich die Protokolle abholen, da kommt die Fehlermeldung Code 2, die Daten konnten gar nicht verarbeitet werden. Ich werde das Problem nochmal als Frage einstellen, vielleicht kann jemand helfen.
Gruß
Isabella

eckio
04.01.2008, 01:40
Hallo,
ich hatte das gleich Problem, weil ich auch noch Windows Me habe. Ich habe jetzt die Lohnsteuerbescheinigungen direkt online eingeben das hat super funktioniert. Ich habe auch schon die Bestätigung.
Einfach im Online-Portal auf Formulare : Lohnsteuer gehen, dort kann dann die Lohnsteuerbescheinigung eingegeben werden. Es ist auch möglich Arbeitnehmerprofile anzulegen, was etwas Arbeit spart, wenn die gleichen Daten öfter gebraucht werden (vielleicht für nächstes Jahr?
:D

Isabella
04.01.2008, 09:36
Hallo eckio,
das ist wahrlich ein guter Rat!
Ich dachte, man muß immer über das Elsterprogramm gehen. Fragt er dann auch nach dem Abspeichern? Man muß ja speichern, damit man später die Protokolle abholen kann und das geht nur über Elster, da in Word gespeicherte Formulare nutzlos dafür sind.
Gruß Isabella

volker1
04.01.2008, 10:55
Hallo Isabella,

unter Elsteronline versendet du die Lohnsteuerbescheinigung an das FA mit Authentifizierung. Nach Eingang vom FA erhältst du eine Nachricht an dein Postfach. Damit wird bestätigt, was beim FA eingegangen ist. Dann kann du dieses speichern und ausdrucken für deine Unterlagen. Bis zur Rückmeldung durch das FA gilt die Unterlage als noch nicht beim FA eingegangen.

Die Bestätigung ist eine PDF-Datei, die du zu jeder Zeit aufgrund der Speicherung auf deinem PC wieder aufrufen kannst.

Volker