PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wenn Arbeitszimmer nicht mehr geht, was ist mit Computer?



Doerthe
06.05.2007, 10:06
Hallo,
habe eine Frage: Wenn ab 2007 das Arbeitszimmer de facto ja wohl nicht mehr geht, was ist denn dann mit Computer? Kann ich den denn wenigstens noch absetzen?

Danke!

V. Liersee
07.05.2007, 07:49
Wenn die überwiegend berufliche Verwendung "nachgewiesen oder glaubhaft" gemacht wird (z.B. Arbeitgeberbescheinigung oder entsprechend eindeutiges Berufsbild), kann der Computer weiter als Arbeitsmittel anteilig abgesetzt werden.
Anteilig bezogen zum einen auf die berufliche Nutzung, zum anderen auf die üblicherweise mehrjährige Nutzungsdauer (einen Anschaffungspreis von mehr als 410€ vorausgesetzt).

EAP-FAPE
07.05.2007, 15:24
Zwischen Arbeitszimmer und beruflicher Nutzung des privaten PC's gibt es keinen Zusammenhang.
Sollten Sie einen PC beruflich nutzen ist es normalerweise kein Problem, diesen geltend zu machen (920 EUR Werbungskosten-Pauschbetragüberschritten?)