PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : getrennte veranlagung



muelle
11.03.2006, 10:37
lt. erläuterung ist eine getrennte veranlagung möglich, aber nach der Plausi-prüfung habe ich meldungen, daß der Ehemann doch mit eingegeben werden muß. wenn ich die daten dann noch eingebe, muß ich laut fehlermeldung dann aber Zusammenveranlagung ankreuzen. ich dreh mich im Kreis. wer kann mir helfen?? :confused:

gorgona
13.03.2006, 08:34
Hallo,

wenn Sie getrennte Veranlagung machen, dann müssen Sie für sich (auch als Frau) die Eingaben nicht in den Feldern für Ehefrau machen, sondern in den Feldern für steuerpflichtige Person, dort, wo sonst die Eingaben für Ehemann kommen

mfg
gorgona