PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : System findet die Signaturkarte nicht



famtap
06.12.2006, 18:40
Hallo ich besitze eine SignTrustcard der Post und habe einen Chipkartenleser Chipdrive micro 110.
Mit diesem Kartenleser mache ich HBCI-Banking und gehe auch Online bei der Deutschen Rentenversicherung mit unserer SIGNTRUST - Card. Unser PC wurde von Elster-Online als korrekt eingestuft und Java etc. alles i.O. Wenn ich nun das Programm starte findet das Programm die SINGNTrustCard bzw. den Chipkartenleser nicht.
Kann uns jemand einen Rat geben?
Danke im Voraus.
Familie Tapken :eek:
Nun haben wir uns einen neuen Chipkartenleser von REINERSCT besorgt mit der Kategorie 2 Kartenleser.
Onlinebanking und Rentenversicherungsanstalt geht, nur hier findet er wieder den Kartenleser nicht. ElsterFit sagt der PC ist ok und für alles geeignet, die Registrierung packt das System aber wiederum nicht. Der Kartenleser wird einfach nicht gefunden :confused:

[ 29. Dezember 2006, 17:27: Beitrag editiert von: famtap ]

stoiber
08.12.2006, 07:08
Führen Sie mit Ihrer Signaturkarte doch mal den Elster-fit-Test durch:
Elster-fit (https://www.elsteronline.de/eportal/KonfigurationsAssistentSignaturkarteElsterfitR.tax )

Sollte Ihre Karte den Test bestehen, so stecken Sie die Karte während der Registrierung erst in den Kartenleser, wenn Sie danach aufgefordert werden.

famtap
08.12.2006, 18:10
Danke für den Link und die Hinweise.
Ich bekomme aber nach wie vor diesen Hinweis:

ELSTER-fit

Aufgrund eines Fehlers konnte das Applet nicht ausgewählt werden - bitte starten Sie ihren Browser erneut.
Ich hab den Internet-Explorer versucht und auch Firefox 2.0
Der PC ist lt Elstertest fit für die Anwendung. :(

missmoney
09.12.2006, 22:17
Hi,
mir wurde gesagt, dass Elster wohl nur einen Chipkartenleser Kategorie 1 verlangt, manche Kartenhersteller aber nur mit Kategorie 2 arbeiten. Evtl. mal da nachfragen, wo die Karte her ist...

famtap
10.12.2006, 13:08
Danke für den Hinweis:
Habe festgestellt, das mor auch die Schnittstelle
PKCS11API.dll fehlte. Diese habe ich nun heruntergeladen und installiert. Der Chipkartenleser
blinkt wenn die der Kartenleser angesprochen wird.
Es kommt aber immer noch der Hinweis . Keinen Chipkartenleser gefunden.
Mal sehen was sonst noch für Hinweise eintreffen. Danke smile.gif

Firefox
02.01.2007, 21:57
Hallo zusammen,

habe gleiche Probleme mit ELSTER-fit. Obwohl meine Signaturkarte und der Kartenleser REINER SCT Kat. 2 in Verbundung mit der BfA einwandfrei funktioniert, bringt mich ELSTER-fit noch zum Wahnsinn. Habe schon den Support von S-Trust involviert, doch eine Lösung ist nicht in Sicht. Da gibt man über 80.- Euro nur für die Signaturkarte aus, um dem Finanzamt das Versuchskaninchen für die unausgereifte Elster Software zu sein. Nein danke!

Ich kann nur allen Technikbegeisterten Steuerzahlern empfehlen, solange die Finger von den Spielchen mit Signaturkarte etc. zu lassen, bis die Technologie wirklich ausgereift ist. Ein Renner zur vereinfachten Steuererklärung wird es auf diese Art nicht so schnell sein.

Ein verärgerter Steuerzahler.

famtap
03.01.2007, 18:27
Hallo zusammen. Bei mir ist es so,dass ich zur Zeit auch nicht einmal das Konto bei der Bfa aufrufen kann. Sehr Merkwürdig.

Gruß Tapken :confused:

rickxxl
09.01.2007, 23:48
</font><blockquote>Zitat:</font><hr />Original erstellt von Firefox:
Hallo zusammen,

habe gleiche Probleme mit ELSTER-fit. Obwohl meine Signaturkarte und der Kartenleser REINER SCT Kat. 2 in Verbundung mit der BfA einwandfrei funktioniert, bringt mich ELSTER-fit noch zum Wahnsinn. Habe schon den Support von S-Trust involviert, doch eine Lösung ist nicht in Sicht. Da gibt man über 80.- Euro nur für die Signaturkarte aus, um dem Finanzamt das Versuchskaninchen für die unausgereifte Elster Software zu sein. Nein danke!

Ich kann nur allen Technikbegeisterten Steuerzahlern empfehlen, solange die Finger von den Spielchen mit Signaturkarte etc. zu lassen, bis die Technologie wirklich ausgereift ist. Ein Renner zur vereinfachten Steuererklärung wird es auf diese Art nicht so schnell sein.

Ein verärgerter Steuerzahler. </font>[/QUOTE]Offenbar setzt die Nutzung mit S-Trust voraus, dass Sie die S-Trust Sign-It Software haben - und zwar als Vollversion (bzw. innerhalb der 30-Tage-Testphase). Erst diese Software stellt die benötigte Schnittstelle zur Verfügung. Außerdem gibt es ein offenbar ziemlich aktuelles Update direkt von der Softwarefirma, die S-Trust herstellt: http://www.s-trust.de/produkte_leistungen/sign-it/updates/index.htm

Also bei mir geht's jetzt, habe auch ein bisserl recherchieren müssen ;)

[ 09. Januar 2007, 23:53: Beitrag editiert von: rickxxl ]

Firefox
10.01.2007, 16:01
Hallo nochmals,

also ich habe die Vollversion von S-Trust schon von Anfang an aktiviert und den vorher erwähnten Link Update ebenfalls schon eingespielt. Trotzdem funkts nicht mit der Karte. Jetzt kommt zusätzlich noch die Meldung, dass die siqp11.dll eine ungültige Signatur besitzt. Anschließend die rote Meldung, es ist keine Verbindung zur Signaturkarte über die PKCS#11 Schnittstelle möglich und das S-Trust Programm verabschiedet sich schlagartig. Warum funkts dann bei der BFA?

Liest denn niemand von der OFD diese Probleme, mit welchen sich die Anwender von ElsterOnline herumschlagen müssen :mad:

elsternutzer
26.02.2008, 10:41
Bei mir sieht es ähnlich aus.

Ich habe:

Ein Kobil Kaan TriB@nk Kartenlesegerät und dazu eine T-TeleSec Signaturkarte. An Software habe ich dazu eigentlich nicht viel mitgeliefert bekommen bis auf eine Treiber-CD, die entsprechend installiert wurde.

Mein Problem: Der ELSTER-Fit Test sagt

</font><blockquote>Zitat:</font><hr />
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte überprüfen Sie, ob sich Ihre Signaturkarte im Kartenleser befindet und dieser richtig angeschlossen ist.
Andernfalls liegt vermutlich ein Problem in der Software des Kartenherausgebers in Verbindung mit der Signaturkarte und dem benutzten Kartenleser vor.
Wenden Sie sich in diesem Fall unter Angabe folgender Informationen bitte direkt an den Herausgeber Ihrer Signaturkarte:
Name der Signaturkarte, Name des Kartenlesers,
PKCS 11-Schnittstellendatei: siqp11.dll.
Es ist keine Verbindung zur Signaturkarte über die PKCS 11-Schnittstelle möglich.
</font>[/QUOTE]Und WISO Sparbuch 2008, über das ich die Erklärung signiert abgeben wollte, sagt nur:

</font><blockquote>Zitat:</font><hr />
Die benötigte Programmbibliothek (siqp11.dll) ist nicht vorhanden
</font>[/QUOTE]Nur: woher bekomme ich diese bzw. wie bekomme ich das zum Laufen?

Abgesehen davon: Für den Normalbürger ist das doch alles viel zu kompliziert. Kein Wunder dass sich elektronische Signatur so einer "großen Beliebtheit" erfreut.

[ 26. Februar 2008, 10:42: Beitrag editiert von: elsternutzer ]

elsternutzer
26.02.2008, 16:05
Wie ich gerade hier
https://pks.telesec.de/anwendungen/public/index.htm

gelesen habe, geht Elster mit T-TeleSec PKS Karte nicht?! Oh man...

Warum man dann aber unter https://www.elsteronline.de/eportal/eop/auth/ElsterfitZ.tax „E4NetKey mit Signet modular (T-Telesec)“ auswählen kann? Verstehe ich irgendwie nicht.

[ 26. Februar 2008, 16:15: Beitrag editiert von: elsternutzer ]

Balu
26.02.2008, 16:14
Nur nicht den Mut verlieren </font><blockquote>Zitat:</font><hr /> Die Integration der PKS-Dienstleistung in ELSTER ist in Vorbereitung </font>[/QUOTE]:D

elsternutzer
26.02.2008, 16:18
Warum kann man dann aber unter https://www.elsteronline.de/eportal/eop/auth/ElsterfitZ.tax „E4NetKey mit Signet modular (T-Telesec)“ auswählen? Verstehe ich irgendwie nicht.

Ich dachte nur, es würde an der nicht installierten siqp11.dll fehlen. Die Datei scheint zwar in der 30-Tage Testversion von http://www.s-trust.de/service_support/software_download/olcc_2_1_6_2_1.exe enthalten zu sein, nicht aber in der OPENLiMiT Reader (Freeware) von http://www.openlimit.com/phpwcms/index.php?download , aber irgendwie muss man doch das auch nutzen können, wenn man nur ELSTER machen will und daher diese .dll Datei braucht, oder?

Ich will mich ja nicht aufregen, aber eigentlich sollte der Staat, der ja ein ureigens Interesse daran hat, die Daten elektronisch zu bekommen (weniger Verwaltungsaufwand), es den Leuten so leicht wie möglich machen. Diejenigen, die sich nur ein Kartenlesegerät und eine Signaturkarte gekauft haben (also keinerlei Software), sollten das ja wohl problemlos hinkriegen können. Und wenn da halt .dll Dateien nötig sind, dann solten die für die zur Auswahl stehenden Signaturkarten halt hier zum Download bereitstehen!

[ 26. Februar 2008, 16:50: Beitrag editiert von: elsternutzer ]

Balu
26.02.2008, 16:56
Und Sie sind sich sicher:

T-TeleSec PKS Karte = E4NetKey mit Signet modular (T-Telesec)???

Oder sind das nicht doch zwei Paar Schuh'?