PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Vorsorgeaufwendungen nach neuen bzw. alten Recht



Luelli
26.02.2007, 17:09
Hallo

im Hauptvordruck Seite 3 unter Zeile 70 / 71 (Steuerfreie Zuschüsse / Beihilfen für Krankenversicherung) muss eine der folgenden Eingaben getätigt werden:
Ja = 1
Nein = 2
Die 1 für Arbeitnehmer
Die 2 für Selbständige
Wir haben nun bei unserem Steuerantrag für mein Mann die 2 eingetragen, er ist Selbständig und für mich die 1, bin Angestellte. Bei der Steuerberechnung gab Elster unser auch den höheren Betrag aus. Im Steuerbescheid ist jetzt der niedrigere Betrag festgesetzt worden.
Sollten wir jetzt Einspruch erheben?
Würde mich über eine Antwort freuen.
Gruß
Luelli

becks
28.02.2007, 09:19
Guten Morgen!
In welcher Höhe erzielt Ihr Mann denn Einkünfte?
Wenn sie niederig sind, wäre es möglich, dass Ihr Mann über Sie mitversichert ist. Dann wäre die Berechnung richtig.
Rufen Sie doch einfach mal bei Ihrem Sachbearbeiter an und fragen nach, warum die Berechnung so erfolgt ist.