PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bescheiddaten abholen - Problem



juemimue
04.05.2006, 10:55
Hallo,

ich habe am Freitag, den 28.04. zwei(!)identische E-Mails von der Steuerverwaltung erhalten, mit dem Hinweis, daß ich die Bescheiddaten abholen kann.

Ich rufe Elster auf und versuche dies über den vorgesehenen Menüpunkt. Das Programm stellt eine Vergindung her und es erfolgt die Meldung "keine Bescheiddaten vorhanden". Jetzt lese ich die e-mails noch einmal genauer und sehe, daß es heißt, daß ich die Bescheiddaten erst ab dem 2.Mai abrufen kann; die Meldung also Sinn macht.

Und jetzt das Problem: Am 3.5 versuche ich es noch einmal (Steuerbescheid Papier ist eingetroffen) und das ELSTER-Programm hat den entsprechenden Abholbutton deaktiviert. Ich kann also den Bescheid nicht abholen.
Unter dem Menüpunkt "Hilfe" gibt es den Punkt "Informationen über Elster Formular". In dem Fenster, das beim Aufruf erscheint, heißt es, daß ein Schlüssel zur Bescheidabholung nicht vorhanden sei und Steuerbescheiddaten nicht vorhanden. Es ist so, als wenn ich mit meinem vergeblichen Versuch am Freitag, den Schlüssel "verbrannt" hätte.
Ich halte dies für einen Programmfehler oder mache ich etwas falsch?

Danke vorab für Antworten!
Jürgen

P.S.: Nichtsdestotrotz bin ich mit Elster zufrieden, Bearbeitungsdauer war gerade mal zwei Wochen und dies bei einer Erklärung, die nicht ganz trivial ist.

matpio
04.05.2006, 13:01
Hallo Jürgen,

welche Version von Elster Formular benutzt du? Hab vor geraumer Zeit im Forum gelesen, dass einige User Probleme mit dem "nochmaligem" Abholen hatten. Durch ein Update auf Version 7.2.0.2 sollte das Problem behoben werden. Vielleicht hilft es dir weiter. :confused:

juemimue
07.05.2006, 12:24
Hallo Matpio!

Die Version ist 7.2.0.2.

Nichtsdestotrotz habe ich eine "Lösung" des Problems gefunden. Bei Durchsicht des Forums bin ich auf einen Beitrag gestossen, in dem es heißt, daß am Kopf der Erklärung, die man an das Finanzamt geschickt habe, ein Hinweis in roter Schrift stehe, daß diese Datei verschickt worden sei.

Dieser Hinweis fehlte bei der Datei, bei der ich die wiederholten Versuche gestartet hatte.
Jetzt habe ich einen Suchlauf über meine Laufwerke gestartet und habe die Erklärung noch zweimal gefunden, jeweils in Sicherungsverzeichnissen.
Als ich eine davon aufrufe, erscheint jetzt dieser "rote" Hinweis und siehe da, ich kann den Bescheid aufrufen.
Ursache war also eigene Dummheit und übertriebenes "Sicherheitsdenken" und kein Bug. Als Ergänzung für die Hilfefunktion würde ich daher vorschlagen, daß hervorgehoben wird, daß das Abholen der Bescheiddaten nur bei Aufruf der Datei funktionieren kann, die man verschickt hat (was ja eigentlich logisch ist)und man dies an der "roten" Schrift erkennt. Wenn man sich dessen nicht bewußt ist, steht man etwas wie der Ochs vorm Berg.

Merkwürdig bleibt allerdings, daß der allererste Versuch mit der "falschen" Datei ja zur einem Versuch der Dateinübertragung führte und die Funktion aktiv war.

Jürgen