PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 3x Arbeitgeber gewechselt



mock007
28.02.2007, 12:15
Hallo!
Ich habe folgendes Problem und zwar habe ich 3 mal den Arbeitgeber im Jahre 2006 gewechselt und war zwischen zeitlich arbeitslos gemeldet. Ein Arbeitgeber hat die Lohnsteuerkarte ausgefüllt - Zeitraum, Brutto usw.) von dem 2. Arbeitgeber habe ich den Ausdruck der elektronischen Lohnbescheinigung. Vom 3. ABG habe ich lediglich "nur" die Dienstabrechnungen. Wie bzw. kann ich das bei ELSTER eintragen oder trage ich das nicht ein und schicke die Kopien zum Finanzamt?
Ich war auch für kurze Zeit arbeitslos. Wie bzw. wo trage ich das ein?

Für eine Hilfestellung wäre ich sehr dankbar!
MFG, mock007

El Portale
28.02.2007, 14:05
Die ausgefüllte Lohnsteuerkarte übertragen Sie in die erste LSt-Bescheinigung der Anlage N. Das Original der LSt-Karte muss mit zum Finanzamt geschickt werden.

Die Lohnsteuerbescheinigung des 2. AGs wird ebenfalls eingetragen (2. LStB). Der Zettel muss aber nicht zum Finanzamt.

Der 3. Arbeitgeber muss Ihnen eine Lohnsteuerbescheinigung (wie auch der 2.) ausstellen. Dazu ist er verpflichtet. Sprechen Sie mit Ihrem Arbeitgeber darüber. Bis dahin muss Ihre Einkommensteuererklärung eben noch warten.

Die Zeiten der Arbeitslosigkeit und das AL-Geld kommen in Zeile 27 (Geld) und 28 (Zeiten/Erklärung). Die entsprechende Bescheiniung ist ebenfalls im Original einzureichen.

mock007
28.02.2007, 14:55
ah, ja super! Vielen Danke! smile.gif Habe gerade mit meinem ehem. Arbeitgeber gesprochen!