PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hartz IV in der Steuererklärung angeben?



Joey25
08.05.2007, 19:50
Hallo,

ich habe eine Frage und zwar ist Hartz IV Steuerfrei und fällt nicht unter den Progressionsvorbehalt. Stimmt das? Muss ich die erhaltenen Hartz IV Beträge trotzdem in der Steuererklärung angeben? :confused:
(Steuererklärung muss abgegeben werden, da ein Monat gearbeitet wurde und hohe WK entstanden sind.)

Weiß das jemand?

Vielen Dank schon mal. smile.gif

Picard777
09.05.2007, 08:28
1. Stimmt.
2. Nicht angeben, gibt deswegen auch keine Eintragungsmöglichkeit dafür. Es kann aber sein, dass der Bearbeiter Sie dann rückfragen wird, wovon Sie Ihren Lebensunterhalt bestritten haben, da er glauben könnte, Sie hätten Eintragungen "vergessen". Es bietet sich daher an, in Zeile 28 der Anlage N anzugeben "Hartz IV von XX.XX.-XX.XX".
3. Ja, weiß ich. ;)

EAP-FAPE
09.05.2007, 08:37
Auf der Anlage N unter der Zeile in der die Lohnersatzleistungen einzutragen sind, wird abgefragt Zeiten ohne Nichtbeschäftigung.
Dort eintragen das vom 01.01.06 bis 31.07.06 Hartz IV Leistungen bezogen wurden.
Dann ist es für den Bearbeiter im Amt schlüssig und er braucht nicht nachzufragen!

Joey25
09.05.2007, 09:06
Hallo zusammen,

habe mir schon so etwas gedacht, aber ich wollte nochmal sicher gehen!!

Ich bin neu angemeldet in dem Forum und bin wirklich begeistert von der schnellen Hilfe!

Vielen, vielen lieben Dank für die Antworten.

Liebe Grüße smile.gif

Joey25
09.05.2007, 09:21
Hallo,

da ich neu im Forum bin, stellt sich mir noch eine Frage: Was bdeuten die Grafiken für diesen Beitrag?

Danke nochmals :rolleyes:

El Portale
09.05.2007, 15:52
Grafiken? Die kleinen Bildchen neben dem Erstellungsdatum? Einfach mal ausprobieren ;)

1. Ein Klick auf die Grafik links vom Datum bringt die Adresse genau dieses Beitrages direkt in die Adresszeile des Browsers.
2. Die beiden Figuren gleich rechts neben dem Datum führen den neugierigen Klicker zum Profil des Autors
3. Über die Briefumschläge kann man dem Autor eine private Nachricht schreiben.
4. Der Blatt mit dem "E" ist zum Editieren des Beitrages, ist aber nur für den Autor selbst oder einen Moderator/Administrator möglich.
5. Die Anführungszeichen ganz rechts sind zum zitieren des Beitrages gedacht. Es öffnet sich die Maske zum Erstellen eines Antwortpostings und der betreffende Beitrag ist bereits als Zitat eingetragen.
6. Alles andere müßten Smilies sein :D

Joey25
10.05.2007, 06:34
Vielen lieben Dank für die Mühe.

Lieben Gruß ;)

funckYtown
28.10.2014, 13:52
Guten Tag,
man spricht von
" in Zeile 28 der Anlage N anzugeben "Hartz IV von XX.XX.-XX.XX"."

so weit bin ich noch nicht,
welches Dokument muss ich auf machen?
Umsatz?
Lohn?
Einkommen?

oder ein anderes noch?
ich suche Arbeit
und meine Frau arbeitet,
aber wir haben 2 Dokumente vom Sozial mit : 0 "Null"

muss man die auch als PDF aufladen?

vielen Dank,

funckY

Kloebi
28.10.2014, 13:58
Sie müssen sich die Einkommensteuererklärung von Elsterformular runterladen. Dann zweimal Anlage N. Sie brauchen das nicht als pdf ans FA zu schicken.

funckYtown
28.10.2014, 15:44
Vielen Dank,
ich habe keine Linie 28 ... ;(
"
Gut

ich gehe auf Formulare "Einkommensteuererklärung"
dan fragt er noch, und gehe noch auf "Einkommensteuererklärung"

dan "weiter Ohne Uebername,"


ich habe alles eingefuelt,
bis religion und iban

ich habe 4 verschiedenen N beilage, Mit VL
N beilage Aus
und keine Linie 28

;(

- - - Aktualisiert - - -

text von Elster

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ +++++++++++
AHW Abbruch-Hinweise
Sie haben keine Einkünfte eingegeben.
DHW Dokumentations-Hinweise
Es konnte keine Steuerberechnung erfolgen!
Überprüfen Sie bitte die Abbruch-Hinweise. Nach dem Wegfall aller Hinweis/Fehler-Ursachen sollte
eine Berechnung erfolgen können, wenn hier kein Ausschlussfall vorliegt.
Nach erfolgreicher Plausibilitätsprüfung kann der Fall trotzdem elektronisch an die Finanzbehörden
übermittelt werden.
>>> ElsterOnline
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ +++++++++++

Kloebi
28.10.2014, 15:57
Okay, ganz langsam.

Wenn sie keine VL oder ausländischen Einkünfte hatten, brauchen sie weder Anlage VL noch Anlage Aus.

Wenn Sie ganzjährig Hartz IV hatten, brauchen Sie als Ehemann auch keine Anlage N (entfernen).

Für die Ehefrau müssen sie die Daten, die sie vom Arbeitgeber bekommen hat, in die elektronische Lohnsteuerbescheinigung eintragen (Unterformular der Anlage N).

Für 2013 ist Hartz IV (nur als Grund in Worten) in Zeile 30 eingetragen. Zeile 28 war ein altes Jahr.

Dann brauchen Sie noch die Anlage Vorsorgeaufwand, um die Sozialversicherung ihrer Frau abziehen zu können.