PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : ELSTER verweigert Einloggen



Tracke1
10.06.2006, 19:37
ELSTER verweigert Einloggen (über Software-Zertifikat) am 10. Mai mit der Meldung:
„Bei der Verarbeitung ist eine Fehler eingetreten.“

(Auf wessen Seite ist der Fehler aufgetreten? Wer kann/muß ihn beheben? Finanzamt oder Steuerpflichtiger?)

Im Vormonat April klappte das Einloggen noch, damals jedoch kurz nach der „Registrierung“.

Jetzt am 10. Mai habe ich
die identische Zertifikat-Datei (.pfx-Datei) mit identischem Pfad eingegeben
und die identische PIN eingegeben.

Auch der Elster Konfigurations-Assistent bescheinigt meinem PC noch auf Anfrage:
„Ihr System erfüllt die grundlegenden Voraussetzungen zur Nutzung des Elster Online-Portals.“

A) Wie kriege ich meine heute fällige Vorsteuer-Erklärung rechtzeitig ins Finanzamt?

B) Wie kann ich den Nachweis erbringen, daß ich mich ernsthaft bemüht habe, meiner Steuerpflicht nachzukommen?

bfrahm
10.06.2006, 20:04
leider taucht bei mir genau das gleiche Problem auf. Im Mai hat noch wunderbar alles geklappt und nun kann ich mich nicht mehr einloggen. Ich benutze Safari und Mac OS X v10.4.6 - hoffe nicht dass es mal wieder daran scheitert.

Vielleicht ein Server Ausfall auf Seiten der Finanzverwaltung???

Tracke1
10.06.2006, 20:35
Sorry, vor lauter Elektronik-Streß und aktuellem Abgabe-Zwang der Mai-Abrechnung sind mir einige fehlerhafte / mißverständliche Formulierungen unterlaufen. Die Zeitangaben in meinem Hilferuf hätte korrekterweise so lauten müssen:


ELSTER verweigert Einloggen (über Software-Zertifikat) am 10. Juni mit der Meldung:
„Bei der Verarbeitung ist ein Fehler eingetreten.“

Zuletzt noch am 10.05.2006 für den damaligen Vormonat April klappte das Einloggen noch, damals jedoch kurz nach der „Registrierung“.

Jetzt am 10. Juni für den aktuellen Vormonat Mai habe ich
die identische Zertifikat-Datei (.pfx-Datei) mit identischem Pfad eingegeben
und die identische PIN eingegeben.

semaphore
10.06.2006, 21:04
Bei mir dasselbe Problem. Gibt man eine falsche PIN ein, erscheint eine andere Fehlermeldung.

Hallo elsteronline-Betreiber, wie kommen wir rein bzw. falls es technische Probleme gibt - wie teilen wir dem Finanzamt mit, dass wir gerne rechzeitig Umsatzsteuer voranmelden wollte, aber leider aufgrund der Probleme nicht konnten?
Reicht die rechtzeitige Ueberweisung als Ausdruck des guten Willens? ;)

Ich nutze Firefox 1.5.0.1, SuSE 10.0 und JRE 1.4.2. Bisher hat's mit diesem Setting aber einwandfrei geklappt.

Schmade
10.06.2006, 22:20
auch ich würde gerne meine Ust-Voanm. abgeben
komme aber auch nicht rein..
anscheinend ein Serverproblem.
d.h. montag wieder mit FA telefonieren um Verzugskosten abzuwenden

heikew
10.06.2006, 23:39
ja, ich habe das selbe Problem. Einloggen geht nicht.

kommen denn wirklich gleich Verzugskosten auf einen zu?

mwro
10.06.2006, 23:43
Das selbe Problem gab es vor einigen Monaten (ich glaube Ende Frebruar) schon mal ... Samstag, Sonntag ... kein Einloggen möglich, Abgabetermin für UStVA war schließlich vorbei.

Montag Anruf bei meinem Finanzamt, die wussten zwar von nichts, sagten aber, dass bei technischen Problemen mit dem Online-Portal die Meldung selbstverständlich auch verspätet abgegeben werden dürfe.

Auf der Elster-Webseite stand mittlerweile etwas von Hardwareproblemen.

Irgendwann ging's dann schließlich wieder, aber der Termin war überzogen. Zunächst scheinbar keine Konsequenzen, aber dann wurde "automatisch" die Dauerfristverlängerung für mich eingerichtet, und da diese wiederum zu spät kam, wurden 25,- Euro Verspätungszuschlag berechnet.

Wieder Anruf beim Finanzamt. Viel Verständnis auf seiten des Sachbearbeiters, aber um den Verspätungszuschlag zu stornieren, bräuchte er schriftlich etwas von mir. Also einen netten Brief geschrieben, und die 25,- Euro wurden prompt wieder auf dem Konto gutgeschrieben.

Fazit: Dickes Lob für die Geduld und Einsicht der Sachbearbeiter bei meinem Finanzamt.

Eigentlich würde ich die Elster-Macher an dieser Stelle auch gerne mal loben, aber dafür hat das System zurzeit einfach zu viele Unzulänglichkeiten und Einschränkungen.

Da ich selber Sofware-Entwickler bin, lasse ich das an dieser Stelle mal so stehen. Ich kenne die Hintergründe und Sachzwänge nicht, die im Elster-Projekt herrschen. Vermutlich sind die direkt Beteiligten alle sehr nett und bemüht, wie in fast allen Projekten, die ich kenne - auch solchen, die halt nicht so gut gelaufen sind ...

jupodi
11.06.2006, 00:17
Da geht es mir aber beser, dass noch mehr Leute nicht reinkommen.
Ich versuche es schon den ganzen Abend - nichts geht, gleiche Meldung.
Ich drucke diese Seite als Beleg als, als Verspätungsbegründung.
Wir sollten auch noch den Support Team anmailen, SO haben die ab 10 auf.
Dann bricht auch noch der Mailserverzusammen :)

sealpin
11.06.2006, 09:44
Hallo @all

auch heute Sonntag Morgen das Selbe:
"Bei der Verarbeitung ist ein Fehler aufgetreten".

Gehe ich richtig in der Annahme, dass es sich um einen Fehler in der Sphäre des Portals und nicht um einen Fehler auf meiner Seite handelt?

ciao
sealpin

Nachtrag:
zumindest bekommt man jetzt eine weitere Meldung:

"Interner Fehler - der Vorgang wurde abgebrochen.

Bitte warten Sie einen Augenblick und führen Sie die gewünschte Aktion anschließend noch einmal aus.
Falls Sie diese Meldung erneut erhalten, ist das System möglicherweise vorübergehend wegen Administrationsarbeiten nicht verfügbar. Bitte versuchen Sie es in diesem Fall zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal.
Session Ticket: 2000005957530500xxx"

Ich werde es für Heute damit belassen und den Sonnenschein genießen.

ciao
sealpin

[ 11. Juni 2006, 09:54: Beitrag editiert von: sealpin ]

heikew
11.06.2006, 10:53
ich habe mal sofort eine Email an mein zuständiges Finanzamt geschrieben. Ich hoffe dass das hilft keinen Säumiszuschlag zu bekommen. Mal sehen, probieren wir es eben weiter. ich denke spätestens morgen haben sie das wieder zum Laufen gebracht.

eli
11.06.2006, 11:53
Auf der Startseite www.elster.de (http://www.elster.de) steht drauf </font><blockquote>Zitat:</font><hr /> ElsterOnline: Ein Login auf den Servern ist derzeit nicht möglich. An der Fehlerbehebung wird gearbeitet, bitte benutzen Sie statt der Webformulare für Ihre Steueranmeldung das Programm ElsterFormular </font>[/QUOTE]Das hilft zwar unter Linux nicht wirklich, aber der Termin 10.6. für die Abgabe der Steueranmeldung ist sowieso schon rum. Wegen des Wochenendes sollte es aber auch reichen die Daten bis Montagabend zu schicken, bis dahin wird das Problem schon behoben sein.

carman
11.06.2006, 22:53
ElsterFormular hilft aber leider auch nicht weiter.

Die gleiche Probleme...

Fehlermeldung:

- Datenübertragung gescheitert

- CRL expired
Fehlercode: 080030003

Nicola
12.06.2006, 10:35
Hallo zusammen,

es geht wieder, konnte gerade Daten abgeben und Log-In geht auch.

Gruß,
Nicola

sealpin
13.06.2006, 07:11
Hallo @all,

sorry, geht nicht.
Ich probiere seit drei Tagen den 3. Schritt abzuschließen, aber es kommt immer die bekannte Meldung.

Weiß einer hier Rat?
Wissen die Betreiber um das Problem?
Gibt es eine Lösung, die die User machen können, oder ist das nur durch die Sysadmins zu lösen???

Könnte sich mal jemand von Elster dieses Themas annehmen und hier und auf der Startseite entsprechendes Posten?

ciao
sealpin

hb
02.07.2006, 10:52
Hallo,

Jetzt haben wir den 02.07.06 und ich habe die gleichen Probleme. Erst durch das Forum erfährt man, was eigentlich schief läuft. Die :mad: Servicewüste Deutschland lebt mehr denn je.
So werden wir vielleicht Waldmeister aber nicht Wejavascript:void(0)ltmeister.

El Portale
04.07.2006, 10:32
Bitte mal, wenn die E-Mail mit der Aufforderung zu Schritt 3 schon da ist direkt einloggen...also nicht über Schritt 3 sondern über die "normale" Login-Funktion.