PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Eintragung Direktversicherung in Lohnsteuerbescheinigung



PGeorge
13.01.2009, 11:13
Für den Arbeitnehmer wurden aus Sonderzahlungen Beiträge in eine Direktversicherung eingezahlt. Für diese Beiträge wurde eine pauschale Besteuerung vorgenommen (20 % Lst, 7 % Kist, 5,5 % Soli).
Wie ist es in der Lohnsteuerbescheinigung einzutragen?
Habe schon diverse Seiten durchsucht, bin aber zu keinem eindeutigen Ergebnis gekommen. Danke für entsprechende Rückmeldungen.

DC1961
13.01.2009, 22:33
Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr,

als zu bescheinigender Großbuchstaben ist hier der Großbuchstabe V zu bescheinigen.
Rechtsgrundlage: §41b Abs.1 Nr. 8 EStG in Verbindung mit § 3 Nr. 63 EStG
( Großbuchstaben (https://www.elster.de/elohn_nw_grossbchstb.php) )
Ansonsten erfolgen keine weiteren Pflichteintragungen auf der LSt-Karte. Der Rest ist Angelgenheit des Arbeitnehmers.

Schöne Seiten hierzu sind: Direktversicherung - Pauschalierung (http://www.steuerlinks.de/steuerlexikon/lexikon/direktversicherung-pauschalierung.html) Die Direktversicherung als sinnvolle Ergänzung zur gesetzlichen Altersvorsorge (http://www.steuern-sonsbeck.de/index.php?akt=2&secid=12&ex=ex&iddate=23&id=21&PHPSESSID=aa6d4f63c548e85018a841299ef8fc90)
§ 41b Abs. 1 Nr. 8 wurde im Jahressteuergesetz 2008 aufgehoben.
Damit entfällt der Großbuchstabe V in der Lohnsteuerbescheinigung, wenn nach § 3 Nr. 63 steuerfreie Beiträge an eine Pensionskasse, einen Pensionsfonds oder für eine Direktversicherung geleistet wurden.
Bei den ersten Lohnsteuerbescheinigungen für 2009 fiel mir dies bereits in der Praxis auf.