PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Elterngeld - Arbeitg.wechsel vs. Steuerkl - dopp. Haush.führung - Anlage Kind



Steuermann
26.02.2009, 15:58
Hallo zusammen,
ich habe mehrere Dinge wo ich Hilfe benötige, ich stelle es mal auf:

1. Bescheinigung Elterngeld
2. Angabe Steuerklassen bei mehreren Ausdrucken elektr. Lohnsteuerbescheinigungen
3. Steuerfreide Arbeitgeberleistung bei dopp. Haushaltsführung
4. Anlage Kind / Freibeträge / Kinderbetreuungskosten

1.) Wo trage ich die Beträge für empfanges Elterngeld ein (Formalur usw.) ?

2.) Ich habe mit meiner Frau allein für das Jahr 2008 insgesamt 4 Ausdrucke elektronischer Steuerbescheinigungen. Da ich letztes Jahr intern in eine andere Einheit im Konzern gewechselt bin, habe ich meine Zielerreichungszahlung aus dem Jahre 2007 mit Steuerklasse 6 ausbezahlt bekommen, weil ich z.Zt. der Auszahlung schon im neuen Bereich tätig war (lt. Auskunft der Personalstelle wird das immer so gemacht). Meine Frau hat letztes Jahr nur bis Feb. gearbeitet in Steuerklasse 5, ich das ganze Jahr in StKl. 3.

-> Trage ich in allen Bescheiden im Formular meine eigentliche Steuerklasse rein, also die 3, oder muss ich die angeben die tatsächlich verrechnet wurde, obwohl die nicht richtig war ?

3.) Aufgrund des Wechsels der Einheit (im Konzern), hat mir die Firma den Umzug sowie die Maklerprov. für Wohnung bezahlt (war im März 2008), dies ist unter Punkt 21. in der elektr. Steuerbesch. angegeben. Das passt ja soweit. Jetzt hab ich aber seit Dez 08 eine doppelte Haushaltsführung, da der Bereich teilgeschlossen wurde, und ich ab 01.12. in einer anderen Stadt arbeite und dort auch ein Zimmer habe. Jetzt kann ich ja wenigstens für diesen Monat im Jahre 2008 die dopp. Haushaltsf. anrechnen. Jetzt meine Frage, im der Steuerbesch. 08 sthen knapp 5.000 EUR für gezahlte Leistungen für d.Haush.f. (diese waren ja für den Umzug). Wenn ich jetzt für die dopp. Haush.f. ab Dez. die Daten eingebe, denkt das Finanzamt doch sicherlich "der bekommt nix mehr, hat er ja schon vom Arbeitgeber bekommen", aber das hat ja Null mit der dopp. Haushaltsführung ab Dez 08 zu tun. Was kann ich hier machen bzw. wie gebe ich das in Elster am geschicktesten ein ??

4.) Ich bin verheiratet und habe 2 Kinder, das 2. wurde letztes Jahr im Sept. geboren. Wo gebe ich die Freibeträge für die Kinder ein bzw. wieviel ? Ich habe 2 x die Anlage Kind angelegt mit jeweils den Namen des Kindes. Dort sind auch die bezogenen Kindergeldleistungen hinterlegt (bei Anspruch auf Kindergeld, rechts). Aber wo trag ich die Freibeträge ein ? Haben die Freibeträge überhaupt Auswirkungen auf das Gesamteinkommen bzw. senkt man damit den Grenzsteuersatz oder wirken die sich nur bei Kapitalerträgen aus, dass man da den Topf mehr ausschöpfen kann ?

Über Eure Antworten wäre ich sehr dankbar !