PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Plausibilität volljähriges Kind



filz
02.03.2009, 21:10
Elster markiert rot, daß ich für 2008 angeben soll, warum mein im Januar 2009 !! volljährig gewordenes Kind angerechnet werden soll. Ich habe für die ganze Zeit -01.01.2008 bis 31.12.2008- angegeben, daß mein Kind das Gymnasium besucht. Trotzdem wird das rot unterlegt.

batman
02.03.2009, 21:35
Bei volljährigen Kindern ist auch eine Aussage zu eigenen Einkünften des Kindes erforderlich; entweder ankreuzen, dass (wenn) keine vorliegen oder Angaben zu Höhe usw.

wetterauer
16.04.2009, 11:32
Hallo,

bei mir meckert er auch wegen der Volljährigkeit. Das das Kind keine Bezüge im Jahr 2008 hatte, ist angekreuzt. Ich finde nichts fehlerhaftes? Mein Tochter ist 2008 18 geworden.

Meldung:Bei einem volljährigen Kind sind Angaben zu den Berücksichtigungsgründen erforderlich, andernfalls sind diese nicht erlaubt!

Gruß
Andreas

wetterauer
16.04.2009, 11:35
Ok, habe eben den anderen Link gefunden. Ist ein Bug.

faloport
16.04.2009, 14:53
.. was kann ich tun?

Danke!

Balu
16.04.2009, 15:44
Dort nachlesen: ==>https://www.elster.de/anwenderforum/showthread.php?t=21546&page=3

faloport
16.04.2009, 16:26
Danke für die superschnelle Hilfe. Hat mir wirklich geholfen

Balu
16.04.2009, 17:14
Tip fürs nächste Mal (falls wieder ein Problem auftritt):
Das Forum verfügt über eine Suchfunktion. Bevor man eine Frage postet, sollte man die Suche nutzen (evtl. Suchbegriffe variieren). Häufig stellt man fest: Das Problem ist bereits beschrieben worden und evtl. findet sich auch eine Lösung. Falls es -noch- keine Lösung gibt, kann man gezielt den Thread beobachten, der zu dem eigenen Problem passt.
Ansonsten: weiter viel Erfolg und keinen Frust mit Elster.