PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Steuerberechnung



maler
15.03.2009, 14:08
Ich erhalte keine Steuerberechnung mit Elster.Woran kann das liegen?

Petzer
15.03.2009, 14:48
Das kann nicht sein.

ottilienthal
15.03.2009, 23:45
... kann schon sein, ging mir auch so.

hab dann nach 1 Stunde rumprobieren (Tips aus diversen Threads: alle 0,0 aus allen Formularen, Elterngeld überprüft, Lohnsteuerbescheinigung, neuen Adobe Reader installiert und vorher gestartet, usw.) den Update-Knopf (kleine Taschenlampe leuchtet auf "NEU") ganz rechts oben im ELSTER betätigt, das neueste Update 10.1.0.0 installiert, und siehe da: die Steuerberechnung funktioniert!

Grüße

Karin Weindl

Dorothea Staiger
15.04.2009, 10:53
Hi
sitze ebenfalls schon seit Tagen über den evtl. Fehler bei der Steuerberechnung.Auch nachdem ich mehrere Update`s gemacht habe - kein Erfolg. Das seltsame ist, habe die Steuern meines Sohnes gemacht - weniger Aufwand - und die Berechnung funktioniert.
Nun bin ich nach Abschicken dieser Arbeit hergegangen und habe diese funktionierende EK - Steuererklärung kopiert und überschrieben. Zuerst mit wenig Daten - Nur Anlage N. Dann habe ich die Berechnung probiert. Und siehe da, sie funktionierte. Ich habe nun weiter gearbeitet und die Erklärung vervollständigt - Pech gehabt, es funktionierte nicht mehr.
Der Computer meldet: Beim Öffnen diese Dokumentes ist ein Fehler aufgetreten. Diese Datei ist beschädigt und kann nicht repariert werden. Bin nun mit meines Latein am Ende????

Wer kann mir bitte raten - Liebe Grüße Dorothea

Balu
16.04.2009, 08:08
Beim Öffnen diese Dokumentes ist ein Fehler aufgetreten. Diese Datei ist beschädigt und kann nicht repariert werdenDas ist eine Fehlermeldung des Adobe Reader. Der wird von ElsterFormular genutzt, um die Berechnung darzustellen.

Tritt dieser Fehler auch auf, wenn Sie das Programm ElsterFormular beenden, neu starten und die Berechnung neu anstoßen?

Dorothea Staiger
16.04.2009, 18:26
hallo - hier ist nochmals Dorothea
der Fehler tritt auch bei einem Neustart des Programmes auf. Seltsam ist nur, dass es bei einer kleineren Bearbeitung des Programmes funktioniert. Es ist jetzt das 3. Jahr, dass ich mit Elster arbeite, benötige jedes Jahr 3 Steuererklärungen für meine Familie, aber so ein Problem habe ich noch nicht gehabt.
Zwischenzeitlich habe ich - um die Leistung meines Gerät`s zu optimieren - eine ganze Fotodatei ausgelaget und defragmentiert.
Dann habe ich meine Steuererklärung ein zweites mal eingegeben, nun versuche ich es mit dem Elster-Programm 2007/2008 um dann wenigstens in etwa zu wissen wie die Berechnung steht. Ich könne verzweifeln. Vielleicht kann mir noch jemand Raten - Danke
und liebe Grüße Dorothea