PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Steuererklärung 2007-2008



sunnyw86
02.04.2009, 07:59
Hallo,

ich arbeite seit 1.5 Jahren und möchte nun zum ersten mal meine Steuererklärung machen.
Dabei habe ich am Anfang ein paar Fragen, die ihr mir hoffentlich beantworten könnt.

1. Kann ich noch eine Steuererklärung von 2007 machen?
2. Wenn ja, muß ich zwei Anträge ausfüllen?
3. Ist es richtig, dass ich meine Steuernummer erst beim Finanzamt erfragen muss?

Vielen Dank.

Picard777
02.04.2009, 08:24
1.) Ja.
2.) Für jedes Kalenderjahr eine, also eine für 2007 und eine für 2008.
3.) Nein, der Vermerk "neu" bei der Steuernummer reicht, bei Elsterformular nach Aufruf des Steuernummerndialogs den Haken bei "ich habe keine aktuelle Steuernummer" setzen. Sie können lediglich noch nicht die Steuererklärung AUTHENTIFIZIERT übermitteln (UNauthentifiziert geht), da Sie dazu eine Steuernummer schon vorher brauchen. Wenn Sie allerdings einen Freund, Bekannten, Nachbarn, der sich registriert hat, bitten authentifiziert zu übertragen, dann ginge das.

sunnyw86
02.04.2009, 08:27
vielen vielen dank. da hilfst du mir schon weiter. aber ich habe gleich die nächste frage. es geht um zeile 5: wohnwechsel.

zu meiner situation: ich bin im november 2008 umgezogen in eine andere gemeinde. muss ich dann mein altes finanzamt angeben?

Picard777
02.04.2009, 08:37
Da du noch nie eine Steuererklärung gemacht hast, also von keinem Finanzamt eine Steuernummer hast: Die Steuererklärung wird beim Finanzamt, das für den neuen Wohnort zuständig ist, abgegeben. Und deine Anschrift auf dem Mantelbogen muss die AKTUELLE Anschrift sein, denn sonst würde der Bescheid ja an die alte Adresse gehen.

sunnyw86
02.04.2009, 08:41
danke. gibt es irgendwo ein beispiel für eine fertige steuererklärung?

Picard777
07.04.2009, 08:27
Nicht das ich wüßte. Macht auch regelmäßig keinen Sinn, da Elsterformular für den Personenkreis geschaffen wurde, der auch in der Lage ist, eine Papiererklärung hinzubekommen (für Personen, die das nicht können, ist ein kommerzielles kostenpflichtiges Programm wohl besser). Für diese Personen dürften die Hilfen in Elsterformular und ggf. der Schritt-für-Schritt-Modus (im Menü unter Eingabemodus) ausreichen.