PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Problem mit Anlage Kind



Melisande
09.04.2009, 11:13
Erbitte Hilfe!

Ich habe meine Lohnsteuererklärung (Anlage Kind) ordnungsgemäß ausgefüllt und bekomme immer eine Fehlermeldung bei der Berechnung.

Problem: Kind ist im Juli volljährig geworden. In Zeile 12 bzw. 13 habe ich eingetragen das er ab September die Fachoberschule besucht hat und in Zeile 16 Übergangszeit (ab Geburtstag) zwischen Realschule und FOS. Die Software ist aber damit nicht zufrieden. Habe ich etwas falsch gemacht? Kästchen für "keine Einkünfte" in Zeile 20 habe ich angekreuzt. Ich habe es schon mit allen möglichen Varianten probiert (Angabe von Ausbildungsabschnitten, andere Daten usw.) Soweit ich mich erinnere gab es das Problem noch nicht vor dem letzten update.

Vielen Dank
Melisande

UserElster
09.04.2009, 11:35
Ich denke es handelt sich um das gleiche Problem wie bereits unter

https://www.elster.de/anwenderforum/showthread.php?t=21546

beschrieben.

Also entweder nochmal Version 10.1.0.0 installieren oder Umgehungslösung mit falschem Geburtsdatum nutzen.

nordfrosch
09.04.2009, 11:37
Hallo ,
das gleiche Problem habe ich auch. Kind ist im Januar 2008 18 geworden. Egal was ich eingebe
es kommt immer eine Fehlermeldung. 'Anlage Kind: bei einem volljährigen Kind sind Angaben zu den Berücksichtigungsgründen erforderlich, andernfalls sind diese nicht erlaubt'

Wenn ich die Zeile 12/13 leer lasse, kann keine Steuerberechnung erfolgen mit dem Hinweis
'Überprüfen Sie bitte die Eintragungen auf der Anlage Kind, zB. Zeiträume oder Höhe des erhaltenen Kindergeldes oder Angaben zum Kindschaftsverhältnis.'

Lies hier eigentlich jemand vom Entwicklerteam mit und kann helfen ?

UserElster
09.04.2009, 12:00
(Umgehungs)Lösung siehe Beitrag weiter oben

Melisande
09.04.2009, 13:07
Danke erst mal für die Antwort, auch wenn sie mir leider nicht weiter hilft aber es ist schon mal tröstlich das nicht nur ich in die Tischkante beiße vor Ärger:-).

Habe alles neu installiert, Problem bleibt. Habe andere Geburtstdaten genommen aber 1980 hilft nun überhaupt nicht da ich alleinerziehend bin und die Software dann mit Zeile 22 rummeckert (voller Freibetrag minderjähriges Kind, bis zum 3. Quartal war er aber noch minderjährig). Fazit: Keine Lösung bzw.Berechnung möglich!

Habe bei meiner zuständigen Bearbeiterin beim Finanzamt angerufen, die hat mich aber ziemlich abgebürstet - sie wäre nicht für meine Software-Probleme zuständig - na herzlichen Dank auch.

Jetzt habe ich mal trotz Fehlermeldung den Test der Datenübermittlung durchgeführt, das war erfolgreich. Ich hoffe das ist dann im Ernstfall genauso.

Melisande

UserElster
09.04.2009, 13:49
Ich habe mal im Test mit Version 10.1.0.0 folgende Eingaben probiert:

Zeile 4 Name
Zeile 5 Geburtsdatum 01.07.1990 Kindergeld anteilig 924.-
Zeile 6 Anschrift und Zeitraum 01.01.2008 bis 31.12.2008
Zeile 8 Kreuz leibliches Kind
Zeile 9 Angaben zum Vater und Zeitraum 01.01.2008 bis 31.12.2008
Zeile 13 Fachoberschule Zeitraum 01.09.2008 bis 31.12.2008
Zeile 16 Zeitraum 01.07.2008 bis 31.08.2008
Kreuz bei "keine Einkünfte und Bezüge"

Bei mir wird Plausiprüfung erfolgreich abgeschlossen und die Übermittlung wäre möglich.
Also bitte nochmal genau schauen ob wirklich alle Eintragungen plausibel sind. Eventuell die Anlage KIND noch einmal löschen und neu ausfüllen.
Bei der Umgehungslösung bitte nicht das Geburtsdatum 1980 verwenden (Kind wäre dann 28 Jahre und grds. nicht mehr berücksichtigungsfähig) sondern vielleicht 1989 nehmen.

Der Test der Datenübermittlung hat leider keine Aussagekraft für die Übermittlung der Steuererklärung, diese kann erst nach erfolgreicher Plausibilitätsprüfung erfolgen.

Die unfreundliche Antwort der Bearbeiterin im FA kann ich nicht nachvollziehen, da ElsterFormular ja das Programm der Finanzverwaltung ist. Es gibt aber (zumindest in Sachsen) auch in jedem FA Elsteransprechpartner, die meist eine nette und kometente Auskunft geben können.

nordfrosch
09.04.2009, 14:08
vielen Dank für die Tips.
Ich habe mit jetzt die Vorversion runtergeladen (Link https://download.elster.de/download/support/10.1.0.0/ElsterFormular2008-Setup.exe ) und neu installiert. Klappt jetzt alles bestens.
Find ich besser als die Umgehungslösung mit dem falschen Geb.Jahr.

Melisande
09.04.2009, 14:45
Endlich,endlich,endlich:-))

Das Löschen und neu Installieren der 10.01 Vorversion (vorher hatte ich nochmal die alte installiert und nicht auf die Zahl geachtet:-() (Danke Nordfrosch für die Adresse) hat es gebracht, ich bin happy. Nochmals Danke an alle!! für die hilfreichen Hinweise.

schöne Ostern

Melisande

Sonnenschein1
10.04.2009, 10:16
Hier die Antwort von Elster zu dem Problem (da es auch meines war):

Hier liegt ein Fehler seit der Programmversion 10.2.0.0 von Elsterformular 2008/2009 vor.

Dieser Fehler kann erst mit dem nächsten Update bereinigt werden.

Deshalb steht unter dem Link https://download.elster.de/download/support/10.1.0.0/ElsterFormular2008-Setup.exe die vorige Version zum herunterladen zur Verfügung.

Es ist zu beachten, dass hiermit eine authentifizierte Übermittlung per ELSTER-Stick und Class3-Kartenlesern nicht möglich ist.

Wählen Sie nach dem Start der ElsterFormular2008-Setup.exe die Option "Programm reparieren".



Wir bitten um Verständnis, dass ein erneutes Update einige Zeit in Anspruch nehmen wird und entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten.