PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Steuerbescheid



Neli
09.05.2009, 05:30
Hallo erstmal.

ich habe meine Steuererklärung mit Elsterformular erledigt und jetzt untenstehendes Email erhalten. Wie kann ich nun die Daten herunterladen? Im Elsterformular finde ich keine Option und bei Elster online habe ich auch keine neuen Emails.

Vielen Dank schonmal für eure Hilfe.


Hier die Email:

für Sie wurde von Ihrem Finanzamt bzw. Ihrer Steuerverwaltung (Baden-Württemberg) über das Verfahren ELSTER eine verschlüsselte Datei (Einkommensteuerbescheid 2009) zur Abholung bereitgestellt.

Sie können diese Datei über die entsprechende Funktion Ihres Steuerprogrammes ab dem 08.05.2009
auf Ihren PC herunterladen!
Sollten Sie die Daten nicht abholen, so werden diese nach 6 Monaten automatisch gelöscht.

korsika
09.05.2009, 05:44
Sie öffnen Ihre Steuerdatei in Elsterformular. Danach gehen Sie im Auswahlmenü auf Datenübermittlung. Es öffnet sich ein Untermenü und dort klicken Sie auf den Auswahlpunkt "Steuerbescheiddaten vom Finanzamt abholen". Sie erhalten vom Finanzamt unabhängig davon, ob Sie die Bescheiddaten elektronisch abrufen, einen Steuerbescheid in Papierform. Dieser allein ist rechtsverbindlich.

Neli
09.05.2009, 08:06
Danke für die schnelle Antwort.

Dieser Auswahlpunkt ist zwar da, aber nicht anklickbar.

Jetzt ist seit der Erstellung dee Einkommensteuererklärung folgendes passiert.
Die Erklärung wurde auf meinem alten PC erstellt und abgeschickt.
Dann habe ich, da der alte PC langsam seinen Geist aufgab, mir einen neuen angeschafft und Elster neu installiert. Dann das Backup der Steuererklärung geladen.
Ist es möglich, daß nun Elster erst will daß die abgeschickt wird, damit es auf abholen umschaltet?

Das ist ja aber bereits geschehen.

korsika
09.05.2009, 23:37
Damit die Bescheidrückübermittlung funktioniert, wird auf dem PC beim Absenden der Erklärung ein Schlüssel abgelegt. Dieser befindet sich wahrscheinlich nur auf Ihrem alten PC. Ich würde hier nicht weiter tätig werden, da der Papiersteuerbescheid verbindlich ist, denn Sie erhalten. Nächstes Jahr funktioniert es mit Sicherheit. Dass Sie die Steuerdaten nochmals übermitteln macht keinen Sinn, da die Bescheidrückübermittlung nur funktioniert, wennn diese Daten durch das Finanzamt bearbeitet werden. Dies wird mit Sicherheit nicht geschehen, da Ihre Steuererklärung bereits erledigt ist.