PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ausbildungskosten Elster vs Bescheid vom Finanzamt



Heyerdahl
08.07.2009, 02:03
Hallo Steuerexperten,

ich habe eine volljährige Tochter, die auswertig eine Ausbildung zu Bürokauffrau 01.08.08 -31.12.08 absolviert und ein eigenes Einkommen von 3050Euro bei 615 Euro Werbungskosten zum Arbeitslohn vorliegen hat (Eingetragen in Zeile 13/20 Blatt Kind). Für die Zeit vom 01.01.08 - 31.7.2008 war sie arbeitssuchend (Eingetragen in Zeile 17 Blatt Kind) bei der ARGE gemeldet und bekam Kindergeld.

Wenn ich nun von Elster die Steuer berechnen lasse, sieht das folgendermaßen aus

ab Sonderausgaben

Summe der Altersvorsorgeaufwendungen :10.746
davon 66 % : 7.093
ab Arbeitgeberanteil zur Rentenversicherung :5.373
verbleiben. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 1.720 . 1.720
übrige Vorsorgeaufwendungen . . . . . . . . . . . . . .1.438
davon abzugsfähig . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 1.438
Summe der abzugsfähigen Vorsorgeaufwendungen.. . . . . 3.158
Summe der abzugsfähigen Vorsorgeaufwendungen. . . . . . . . . . ..3.158
mindestens jedoch Vorsorgepauschale . . . . . . . . . . . . . . . . . . -3.526
außergewöhnliche Belastungen
Ausbildungskosten : -462
Einkommen: xxxxxx



Im Bescheid vom Finanzamt stehen für die

Position: übrige Vorsorgeaufwendungen: 1810Euro (Elster 1438Euro )
Position: Ausbildungskosten : 0 Euro (Elster 462Euro)

Meine Fragen :
Woher resultieren die unterschiedlichen Werte im Elster und im Bescheid vom Finanzamt für die beiden Positionen.
Auf dem Bescheid steht zum Ausbildungsfreibetrag, er wird nicht gewährt mit der Begründung Verdienst des Kindes ist zu hoch. Gehe mal davon aus Ausbildungsfreibtrag und Ausbildungskosten beziehen sich aufeinander. Die Beiträge zur Rentenversicherung mit Kapitalwahlrecht wurden zu 88% als Vorsorgeaufwendungen berücksichtigt.

Mir ist es jedoch nicht gelungen auf Basis dieser Erläuterung die 1810 euro nachzuvollziehen.

als weitere Vorsorgeaufwendungen wurden angegeben:

Mantelbogen Zeile 71 Berufsunfähigkeit (BUV): 1044Euro
Mantelbogen Zeile 72 Haftplficht(Kfz, Unfall, Privathaftpflicht) Summer 589Euro
Mantelbogen Zeile 73 private RV (alt) 964Euro

Zeile 72 + 88% Zeile 73 = 1432Euro ..... also ungefähr 1438 Euro :-)
aber was ist mit der BUV die wird ja anscheinend überhaupt nicht mit eingerechnet.

In Summe macht es eine Differenz von ca. 203 Euro zwischen der Berechnung der Elstersoftware und der im Bescheid vom Finanzamt ....... mehr als 50% der Erstattungsummer.

Bug oder Feature?

Wie erkennt Elster die auswertige Unterbringung. Es spielt anscheinend keine Rolle ob ich bei der Adresse meiner Tochter die gleiche wie die bei der Mutter ( die von der Mutter ist unterschiedlich zu meiner) oder eine die auch unterschiedlich zu der von ihrer Mutter und auch meiner Adresse ist.

Schon im voraus danke für die Kommentare.

Heyerdahl