PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Trennungsgeld/ Reisebeihilfe!



Happy0877
26.10.2009, 22:03
Moin moin!

Mal eine Frage zu der Eintragung von meinen Reisekosten und dem Trennungsgeld in dem Onlineformular Elster! Mir wurde 2008 Trenungsgeld in Höhe von X-gezahlt und Reisebeihilfe von Y. Wo muss ich das genau geltend machen? Und wie mindert das mein z.v.E.?
Meine tatsächlichen WK für die Fahrten Wohnung Arbeitsstätte betragen 2780€ und das erhaltene Trennungsgeld beträgt 3300€! Wie verhält sich das jetzt?

Über jeden Beitrag wäre ich dankbar!
Mit freundlichen Gruß Stpfl Happy!

Krake
27.10.2009, 06:19
Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte und Reisekosten sind zwei paar Stiefel.

Reisebehilfe und Trennungsgeld werden üblicherweise für "Dienstreisen" bezahlt. Es muss also irgendwo und irgendwie eine Fortbildung oder eine kurzfristige auswärtige Tätigkeit ausgeübt worden sein, für die der Arbeitgeber die Kosten ersetzt hat.
Für solche Aufwendungen ist die Zeile 55 (Kosten) und die Zeile 56 (Ersatz des Arbeitgebers) vorgesehen.

Happy0877
29.10.2009, 17:02
Hallo Krake,

danke für deinen Beitrag.

Vieleicht könnte ich nochmals eure Hilfe in Anspruch nehmen.

Meine Frau Studiert (Erststudium und keine Erstausbildung) und hat Kosten für die Fahrten zw. Whg. und Hochschule wir möchten uns nach § 26b EstG zusammen veranlagen lassen. Meine Frage kann ich diese Kosten als Sonderausgaben als abzugfähige Kosten geltend machen.(Sie hat kein Einkommen)

Danke schon mal vorab.