PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Zusammen- oder Einzelveranlagung



bassetcleo
31.10.2009, 18:34
Guten Abend
Ich habe meine Einkommenssteuer als Zusammenveranlagung abgegeben. Nach Bearbeitung
( Einspruchsfrist ist noch nicht abgelaufen ) wurde ich mit einer Nachzahlung für 2008 von ca. 590.- €, einer Vorauszahlung von 550.- € für 2009 und einer quartalsmäßigen Zahlung in 2010 von 130.- € überrascht. Ich bin Pensionär, von meinem Ruhegehalt werden knapp 1900.- € Lohnsteuer einbehalten, meine Ehefrau erhält eine Rente, von welcher 4800.- € steuerpflichtig sind.
Wäre es nicht möglich, als Ehepaar eine Einzelveranlagung durchzuführen ?
Damit würde, wenn überhaupt, keine oder nur eine geringere Steuerzahlung sowie kein Soli anfallen.

Da ich nicht zu den Verehrern des Herrn KONZ gehöre, bitte ich um einen legitimen Rat.
Viele Grüße aus dem Rheinland und danke für einen guten Rat.

Petzer
31.10.2009, 19:13
Es besteht für Ehepaare die Möglichkeit der getrennten Veranlagung.

Dann müssen aber beide eine Steuererklärung abgeben, jeder für sich.

Ob das günstiger ist, muss man für sich selbst durchrechnen, da gibt es keine pauschal richtige Antwort.