PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Warum ist Vorsteuer in der EÜR einkommensteuerpflichtig?



weisshorn
10.11.2009, 15:51
Annahme 1: Kleinunternehmer unter 17500 € (Nicht umsatzsteuerpflichtig)

Formlose Gewinnermittlung

Umsatz 17500 (ohne Umsatzsteuer) abzgl. Betriebsausgaben (Wareneinkauf) 2500 (brutto incl. Umsatzsteuer) = Gewinn 15000


Annahme 2: Gewinnermittlung in EÜR (mehrwertsteuerpflichtig)

Umsatzsteuerpfl.Betriebseinnahmen 17500 Zeile 10 der EÜR + Vereinnahmte Umsatzsteuer 19 % 3325 Zeile 12 der EÜR = Summe Betriebseinnahmen 20825 Zeile 18 "

Waren Rohstoffe 2101 Zeile 21(netto)
Gezahlte Vorsteuerbeträge 399 Zeile 52
(2500)
An das Finanzamt gezahlte u. ggf.
verr.Umsatzsteuer Zeile 12 abz. 52 2926 Zeile 53
Summe Betriebsausgaben 5426

Gewinn 15399


Danach ist bei der Ermittlung in EÜR die Vorsteuer (€399) einkommensteuerpflichtig. Warum?

Vielen Dank im Voraus

neysee
10.11.2009, 16:13
Weil der Nettogewinn ja auch 399 Euro höher ist:

20825 vom Kunden bekommen (17500 zzgl. USt),
2500 an den Lieferanten bezahlt,
2926 ans FA (3325 USt weniger 399 Vorsteuer),
macht 15399 in der Kasse

InsideFA
10.11.2009, 16:17
Warum nicht?
Langfassung: Sie vergleichen Äpfel und Birnen mit der Annahme, dass Äpfel und Birnen identisch sind und sind jetzt erstaunt, dass dem wohl doch nicht so ist.
In Annahme 1 liegt ihr aufwandwirksamer Wareneinkauf bei 2500 €, bei Annahme 2 bei 2101 €. Anders gesagt, bei Annahme 2 waren die Waren im Einkauf 399 € billiger.

weisshorn
10.11.2009, 17:35
Warum nicht?
Langfassung: Sie vergleichen Äpfel und Birnen mit der Annahme, dass Äpfel und Birnen identisch sind und sind jetzt erstaunt, dass dem wohl doch nicht so ist.
In Annahme 1 liegt ihr aufwandwirksamer Wareneinkauf bei 2500 €, bei Annahme 2 bei 2101 €. Anders gesagt, bei Annahme 2 waren die Waren im Einkauf 399 € billiger.

Sorry und vielen Dank. Ich hatte mich in der Annahme verrannt, dass Umsatzsteuer keine Auswirkung auf Einkommensteuer haben kann. Errare humanum est !! Allerdings hätten Sie es nicht so drastisch ausdrücken müssen. Erstaunt bin ich nämlich nicht. Da lob ich mir doch die präzise Antwort von neysee.