PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Verpflegungsmehraufwand



Melisa
27.11.2009, 22:39
Ich bin selbständig tätig und arbeite täglich 8 Stunden. Um zur Einsatzstelle zu kommen muss ich mindestens noch 1 Stunde (einfach Strecke) fahren. Ich habe 3 verschiedene Einsatzstellen, also arbeite an drei verschiedenen Einsatzstellen monatlich und manchmal auch wöchentlich.

Nun meine Frage: Wo trage ich den Verpflegungsmehraufwand ein?

Mein Wagen wird zur Zeit über die 1%-Regelung abgerechnet aber am Jahresende werde ich über Fahrtenbuch abrechnen, da ich über 90 % nur rein beruflich unterwegs war und die Fahrtenbuchmethode für mich günstiger sein müsste.

Bin dankbar für eine gute Antwort.

MfG

Melisa

korsika
28.11.2009, 05:19
Verpflegungsmehraufwendungen gibt es nur, wenn man eine Dienstreise durchführt, jedoch nicht bei Fahrten zu regelmässigen Arbeitsplätzen.

Susannea
28.11.2009, 18:12
Verpflegungsmehraufwendungen gibt es nur, wenn man eine Dienstreise durchführt, jedoch nicht bei Fahrten zu regelmässigen Arbeitsplätzen.

Verpflegungsmehraufwand kann es auch bei Einsatzwechseltätigkeit geben. Ob sich das hier aber um eine handelt, kann ich aus den Infos nicht entnehmen.

Mein Mann hat auch unterschiedliche Kunden und gibt sowohl Verpflegungsmehraufwand als auch die gefahrerenen Kilometer an, obwohl es nun seit über einem Jahr die selben Kunden udn damit die selben Orte sind!