PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Frage zum sog. „Rentenanpassungsbetrag“



oldlady
15.01.2010, 15:12
Kann mir bitte jemand erklären, weshalb man in der Anlage R zur EkSt-Erklärung 09 in Zeile 6
den Differenzbetrag zur Rentenhöhe bei deren Beginn eintragen muß?

Beispiel:
Jahres-Brutto-Rente in 2005 = 12 528 €
Jahres-Brutto-Rente in 2009 = 12 887 €
Differenzbetrag für Zeile 6 = 359 €

Wird dieser ‚Anpassungsbetrag’ seitens des FA irgendwo verwertet?

Danke für Antworten.

Petzer
15.01.2010, 17:11
ja klar.

Der Rentenanpassungsbetrag ist zu 100 % steuerpflichtig.

Die "restliche" Rente nur mit ihrem Besteuerungsanteil.

oldlady
15.01.2010, 17:33
Danke für diese Antwort.