PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Zertifikat



drea1908
20.01.2010, 13:35
Hallo,

ich wollte mich als Organisation mit ElsterBasis anmelden. Ich habe eine kleine Firma und eine Angestellte. Da ich umsatzsteuerbefreit bin und auch keine Gewerbesteuer zahle, kann ich bei der Registrierung unter Berechtigungsdaten nur Lohnsteuer angeben. Da kann ich nur Lohnsteuer auswählen bis zum 3. Quartal 2009 bzw. November 2009. Ich bin aber Lohnsteuer-Jahreszahler (habe die Meldung schon eingereicht und bezahlt), ich kann nicht das Jahr 2009 auswählen und mich deshalb nicht registrieren.
Die Daten sind veraltet.
Hilfe!!!

holzgoe
20.01.2010, 13:51
Hallo,
wenn du nur Lohnsteueranmeldungen abgeben musst, dann benötigst du nicht unbedingt ein Zertifikat.
Das Versenden klappt auch ohne Authentifizierung.
Wenn du dich registrieren willst, entscheide dich doch für das persönliche Zertifikat.
Bei diesem Verfahren geht es hauptsächlich darum, zweifelsfrei festzustellen wer hat denn die jeweiligen Meldungen oder Erklärungen übermittelt.

Tschüß

EClerin
20.01.2010, 13:53
Für Jahreszahler der Lohnsteuer steht der Zeitraum 2008 zur Verfügung. Haben Sie für das Unternehmen zu diesem Zeitpunkt die Lohnsteuer schon jährlich angemeldet?

Ansonsten:
Handelt es sich um ein Einzelunternehmen? In diesem Fall können Sie die Registrierung auch mit dem persönlichen Zertifikat vornehmen. Dabei werden keine Steuerwerte abgefragt, sondern nur das Geburtsdatum des Steuernummerninhabers. Das nichtpersönliche Zertifikat ist in erster Linie für Personengesellschaften und Körperschaften gedacht.

Handelt es sich bei Ihrem Unternehmen um eine Körperschaft oder Personengesellschaft und treffen keine Berechtigungsdaten zu, gibt es noch folgende Umgehungslösung:
Sie melden sich mit dem persönlichen Zertifikat und der persönlichen Einkommensteuernummer bei ElsterOnline an. Mit diesem Zertifikat können Sie dann auch Steuerdaten für die Unternehmenssteuernummer senden.

drea1908
20.01.2010, 13:57
Ich wollte mich anmelden für die elektronische LSt.-Bescheinigung, also die Daten, die auch die Angestellte am Jahresende bekommt, die früher mal auf der Steuerkarte standen.
Ich hatte gelesen, dass ich dafür ein Zertifikat brauche, oder doch nicht?
Wenn ich mich als Privatperson anmelde, kann ich diese LSt.-Beschinigung damit auch wegschicken?
Danke im Voraus!

holzgoe
20.01.2010, 14:01
Hallo,
also für die Lohnsteuerbescheinigungen benötigst du ein Zertifikat.
Du kannst dich persönlich registrieren und mit diesem Zertifikat 3 Jahre lang alles verschicken deine eigene Steuererklärung, und erforderliche Erklärungen als Unternehmer.

Tschüß

drea1908
20.01.2010, 14:07
OK, danke, dann werd ich mich als Privatmann anmelden.

EClerin
20.01.2010, 14:10
Wenn ich mich als Privatperson anmelde, kann ich diese LSt.-Beschinigung damit auch wegschicken?

Der Unterschied zwischen persönlichem und nichtpersönlichem Zertifikat besteht nur darin, welche Daten zur Sicherheit mit dem Finanzamtsspeicherkonto abgeglichen werden. Beim persönlichen Zertifikat ist es das Geburtsdatum, beim nichtpersönlichen sind es alte Steuerwerte.
Ist die Registierung abgeschlossen, gibt es für die beiden Varianten keine Unterschiede. Mit dem jeweiligen Zertifikat können also sowohl private als auch Unternehmensdaten gesendet werden.

Topfi80
15.12.2010, 21:02
Hallo leute ich habe mich heute mal bei elster angemeldet und frage mich wie ich an das Zertifika komme.
Kann mir da einer helfen????


MFG

Topfi80

korsika
16.12.2010, 08:14
Für das Zertifikat müssen Sie sich am Elster-Online-Portal registrieren. Sie erhalten während der Registrierung 2 Mails von Elster, in denen weitere Anweisungen stehen. Für die Registrierung ist Elster-Basis (kostenlos) im Regelfall ausreichend. Zusätzlich erhalten Sie nach erfolgreicher Registrierung per Post die endgültigen Zugangsdaten und die Anweisung, wie die Registrierung insgesamt abgeschlossen wird. Bei diesem letzten Schritt wird das Zertifikat (pfx.Datei) auf Ihrem PC abgespeichert. Diesen Speicherort und vor allem auch die PIN, die Sie beim Abschluss der Registrierung selbst vergeben, sollten Sie sich auf jeden Fall merken.

AG1971
16.12.2010, 08:17
Hallo !

Hier noch eine kleine Kurzanleitung, wie die Registrierung abläuft:

https://www.elster.de/download/eop_kurzanleitung_v1.4.0.pdf