PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Steuerberechnung icht möglich wegen Anlage Vorsorgeaufwand



dajena
06.02.2010, 14:00
Hallo
bin gerade dabei meine Steuererklärung für 2009 das erste mal über Elster zu machen.

Die Plausibilitätsprüfung ergibt keine Fehlermeldung.

Bei der Steuerberechnung kommt aber folgende Fehlermeldung:

EHW Elster-Hinweise
Es wurden steuerliche Sachverhalte eingegeben, welche vom Programm nicht mit Sicherheit zutreffend
gewürdigt werden konnten. Die anhängende Steuerberechnung könnte deshalb in diesem Bereich
unzutreffend sein.
DHW Dokumentations-Hinweise
Es konnte keine Steuerberechnung erfolgen!
Überprüfen Sie bitte die Abbruch-Hinweise. Nach dem Wegfall aller Hinweis/Fehler-Ursachen sollte
eine Berechnung erfolgen können, wenn hier kein Ausschlussfall vorliegt.
Nach erfolgreicher Plausibilitätsprüfung kann der Fall trotzdem elektronisch an die Finanzbehörden
übermittelt werden.

Liegt wohl an der Anlage Vorsorgeaufwand, wenn ich sie rausnehme erfolgt die Steuerberechnung.

Habe Riester-Rente und unter Zeile 37 ein "ja" angekreuzt für Sondergabenabzug sowie die entsprechenden Daten des Anbieters eingetragen.

Unter "suchen" kann ich leider keinen entsprechenden Beitrag finden.

Kann mir jemand weiterhelfen?

Danke schon mal im voraus.

dajena

DC1961
06.02.2010, 18:21
Hallo DaJena,

Tipp: Steuerberechnung

Teillösung

Probleme mit AHW, EHW und DHW!!!
sind leider alles nur untaugliche Fehlerumgehungen.

AW: Probleme mit AHW, EHW und DHW!!!
hat endlich die wahre Ursache für dieses Problem herausgearbeitet:
Wenn alle Angaben an Zeile 41 ff. weggelassen werden, wird der Abbruch der Steuerberechnung provoziert.Dies ist keine Überraschung, da diese Angaben doch Voraussetzung für eine Berechnung sind! :o

dajena
06.02.2010, 18:44
Hallo DaJena,

...vielen Dank.

Ich versuche es jetzt mal über diese Tipps hinzubekommen.

gruss
dajena