PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 2 Steuererklärungen mit Elster ?



B.Jany
08.02.2010, 20:44
Eine konkrete Frage zu Kinderfreibeträgen und Zinserträgen von Kindern.
Mein Sohn hat dieses Jahr Zinserträge / Dividenden versteuern müssen, obwohl er seinen ihm zustehenden Freibetrag von 800,- € nicht ausgeschöpft hat.
Die Freibeträge sind halt bei den Banken falsch verteilt. Kann ja mal passieren und ist über eine Steuererklärung wieder zu korrigieren und auch wohl so gewollt.
Nun meine Frage:
Da er sich noch in der Ausbildung befindet, gebe ich ihn ja in meiner Steuererklärung wegen des Kinderfreibetrags an.
Da er nun eine eigene Steuererklärung macht taucht ja nun in 2 Steuererklärungen auf.
Ist dies so in Ordnung, oder muß man hier anders vorgehen.
Ungerechtfertigte Steuern möchte ich dem Staat ja nun auch nicht schenken. Macht er ja auch nicht.

Petzer
08.02.2010, 20:46
Der Staat schenkt dir keine Steuern ?

Natürlich tut er das.

Du brauchst dank der FDP für eine Hotelübernachtung nur noch 7 % Umsatzsteuer zahlen, ist das nichts ?

Ach ja: Der Rest ist so in Ordnung.

B.Jany
08.02.2010, 21:47
Danke für die schnelle Nachricht.
Dann werden wir wohl 2 Steuererklärungen abgeben.