PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wie erfahren Zertifikatsinhaber, dass ihr Zertifikat ausläuft?



PressToPlay
11.02.2010, 15:03
Zum Teil habe ich gehört, man würde per Mail informiert, ElsterOnline sagt, man würde automatisch darauf hingewiesen, wenn man sich anmeldet. Letzteres würde bedeuten, dass man nur informiert wird, wenn man das Portal selbst nutzt. Verwendet man das Zertifikat aber nur in einer anderen Anwendung, welche die authentifizierte Übertragung ermöglicht, bekommt man das gar nicht mit.

Gibt es nun eine Mitteilung von ElsterOnline per Mail, wenn das Zertifikat abläuft oder nicht?

EClerin
11.02.2010, 15:06
Das Zertifikat bei ElsterBasis ist 3 Jahre gültig. 90 Tage vor Ablauf der 3 Jahre bekommt man eine E-Mail-Benachrichtigung. Kurz vor Ablauf dann noch einmal eine Erinnerung, sofern man die Verlängerung inzwischen nicht schon durchgeführt hat.

AG1971
11.02.2010, 15:08
EOP - Benutzerleitfaden

http://www.bzst.bund.de/003_menue_links/005_zm/525_elek_abgabe/EOP_Benutzerleitfaden.pdf

Seite 33

8
Zertifikatsänderungen

8.1

Zertifikatsverlängerung

Jedes elektronische Zertifikat ist mit einem Gültigkeitszeitraum versehen. Der Ablauf eines Zertifikats ist somit ein normaler Vorgang. Der Gültigkeitszeitraum beginnt mit der Ausstellung des Zertifikats und endet üblicherweise nach 2-3 Jahren. Bei ELSTER-Basis und ELSTER-Spezial beginnt der Gültigkeitszeitraum mit der Ausstellung des endgültigen Zertifikats bei Schritt 3 der Registrierung. Die Zertifikate bei ELSTER-Basis und ELSTER-Spezial sind 3 Jahre gültig. Der Gültigkeitszeitraum einer Signaturkarte (ELSTER-Plus) beginnt in der Regel bei Produktion der Karte während der Personalisierung.
8.1.1

Benachrichtigung über Zertifikatsablauf

Das ElsterOnline-Portal überwacht den Gültigkeitszeitraum Ihres Zertifikats und benachrichtigt Sie in der Regel rechtzeitig mehrere Wochen vor dem Ablauf Ihres Zertifikats per E-Mail. Falls Sie sich mit einer Signaturkarte registrieren, die in Kürze (d.h. in wenigen Tagen) abläuft, erhalten Sie zeitnah eine Ablaufbenachrichtigung.

PressToPlay
11.02.2010, 15:39
Vielen Dank erst einmal für die superschnellen Antworten. Ich bin begeistert!

"Das ElsterOnline-Portal überwacht den Gültigkeitszeitraum Ihres Zertifikats und benachrichtigt Sie ***in der Regel*** rechtzeitig mehrere Wochen vor dem Ablauf Ihres Zertifikats per E-Mail."

Mich persönlich macht dieses "in der Regel" irgendwie nervös. Leider scheint das nicht immer zu funktionieren, so dass man - wie gerade geschehen - im ungünstigsten Fall gerade am Tag des Ablaufens der Abgabefrist der Lohnsteueranmeldungen erfährt, dass man kein gültiges Zertifikat mehr besitzt. Dann müsste man melden und kann nicht.

"In der Regel" heißt also offenbar, dass man außerhalb der Regel auch "vergessen" werden kann und ohne gültiges Zertifikat dasteht. Durch die Formulierung ist ElsterOnline dann praktischerweise auch von einer Pflicht befreit und der Steuerpflichtige darf manuell übermitteln.

Sehe ich das richtig? Sollte man also regelmäßig ins Portal gehen um sich zu vergewissern, dass das Zertifikat noch gültig ist?

AG1971
11.02.2010, 16:02
Ich war eben mal im EOP von mir.

Auf der Startseite werde ich gleich begrüßt mit:

Sie sind jetzt mit Ihrem Benutzerkonto xxxxxx bei ElsterOnline angemeldet.
Sie waren zuletzt angemeldet am 11.02.2010 um 10:25 Uhr bei ElsterOnline.
Sie haben im Augenblick 0 unerledigte Aufgabe/n und 0 neue Nachricht/en.

Ihr Zertifikat ist bis 02.11.2012 um 21:00 Uhr gültig: Infos zur Verlängerung.

Was muss ich tun wenn mein Zertifikat bald abläuft?

Falls Sie von Ihrem Steuerprogramm oder von ElsterOnline über den bevorstehenden Ablauf Ihres Zertifikats für ELSTER-Basis (Software-Zertifikat) oder ELSTER-Spezial (Sicherheitsstick) benachrichtigt wurden, führen Sie bitte ein Login im ElsterOnline-Portal durch. Während des Logins erhalten Sie wichtige Informationen zur anstehenden Zertifikatsverlängerung. Ihr verlängertes ELSTER-Zertifikat wird dabei automatisch abgerufen und Sie können sich wie bisher in den privaten Bereich des ElsterOnline-Portals einloggen.

Bitte beachten Sie unbedingt, dass Sie Ihr ELSTER-Zertifikat vor dem Ablaufzeitpunkt verlängern müssen. Andernfalls können Sie sich nach diesem Zeitpunkt nicht mehr im ElsterOnline-Portal einloggen und Ihr ELSTER-Zertifikat auch nicht mehr verlängern.

Was muss ich tun, wenn ich nach Ablauf meines Zertifikats nicht mehr im ElsterOnline-Portal angemeldet sein will?

Nachdem ein Zertifikat abgelaufen ist, ist es nicht mehr möglich, einen Login bei ElsterOnline durchzuführen. Sie werden keinen Zugriff mehr auf Ihre Daten im privaten Bereich haben. Benutzerkonten, die auf diese Weise unbenutzbar wurden, werden einschließlich aller dort vorhandenen Daten automatisch gelöscht. Um das ElsterOnline-Portal wieder nutzen zu können, müssten Sie sich erneut registrieren.

* habt ihr in den letzten 3 Jahren nach Beantragung des Zertifikates die E-Mail-Adresse gewechselt ?
** wurde die Hinweismail auf Zertifikatsablauf evtl. als SPAM erkannt und behandelt ?

PressToPlay
11.02.2010, 18:47
Die Mailadresse hatte sich nicht geändert, aber über das Spam-Problem kann man natürlich nur spekulieren. Klar ist, dass jeder, der sich *nicht* regelmäßig im EOP anmeldet, damit rechnen muss, die Ausnahme von der Benachrichtigungsregel zu sein. Nun ist es zu spät, alle Daten im EOP sind perdu. Hinterher ist man immer schlauer.

Vielen Dank für die prompten und ausführlichen Antworten und weiterhin viel Erfolg mit der Elster.

Bis demnächst
P2P

DC1961
12.02.2010, 09:14
Hallo,
wie schon geschrieben, erhalten Sie 90 Tage vor Ablauf der Gültigkeit eine Erinnerungsmail.
Sie erhalten dann erneut 40 Tage vor Ablauf der Gültigkeit eine Erinnerungsmail.
Sie erhalten dann nochmals 20 Tage vor Ablauf der Gültigkeit eine Erinnerungsmail, aber so weit bin ich noch nicht.
Alle Mails sind vom Absender Portal@elster.de und tragen den Betreff ElsterOnline-Portal: Benachrichtigung zum Zertifikatsablauf
Wie ein Mail-Programm dies als Spam identifizieren sollte, ist mir nicht klar. Jedenfalls müssten sie dann in Ihrem Spam-Verdacht-Ordner sein; wo es sich eh lohnt von Zeit zu Zeit vorbeizuschauen.