PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : haushaltsnahe Dienstleistung



ansch
22.05.2010, 21:42
Bis zu welchem Betrag ist eine auf Rechnung arbeitende Haushaltshilfe absetzbar? Ich bin Rentnerin und zu 100 % behindert. Von dem angegebenen Betrag von € 640 sind mir nur € 128 anerkannt worden. Wer kann mir helfen? Ich danke für evtl. Antworten.

Petzer
22.05.2010, 22:43
Da kann Ihnen keiner helfen.

So steht's im Gesetz.

ansch
22.05.2010, 23:20
Ich meine im Gesetz gelesen zu haben, dass bis zu € 624 in meinem Fall absetzbar sind. Stimmt das also nicht?

Elefant
23.05.2010, 09:37
Ich glaube dass Du da mehrere Sachen gleichzeitig falsch verstanden hast. Zum ersten finanziert das Finanzamt nicht die Haushaltshilfe, sondern gibt quasi einen "Zuschuss", nämlich in Höhe von 20%, wie es auch bei Dir war.

Falzo
23.05.2010, 16:17
ergaenzend: die 128 Euro entsprechen natürlich den besagten 20% von 640 Euro. und diesen betrag gab/gibt es ja auch direkt steuermindernd...

nur wenn die in der erklärung angegebenen 640 Euro nicht der tatsaechliche jahresbetrag sind, sondern dort selbständig schon nur 20% eingetragen wurden, hat man beim ausfuellen einen fehler gemacht und sollte sich mal mit dem finanzamt in verbindung setzen ;-)

mit den früher üblichen Pflege-Pauschbeträgen hat das im übrigen so alles nichts mehr zu tun...