PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : IAA PLUS - Elster für Zollanmeldung



Monchen
31.03.2011, 14:54
Zu meiner großen Verwunderung gibt es leider zu dem Thema noch keinen Threat.

Es passt auch eigentlich nicht hier (ELSTER für Institutionen und Behörden - ElsterFT) - aber auch nirgendwo anders hinein - vielleicht kann ja mal ein Forumsadmin einen neuen Ordner erstellen.

In meiner Firma bin ich für die Zollabfertigung zuständig. Bisher ging das über die Internetausfuhranmeldung. Aber damit soll ja in ein paar Monaten Schluss sein.

Auf der Suche nach Informationen stellen sich mir folgende Fragen:

1. Welche Lösung gibt es für Firmen, in denen mehrere Mitarbeiter für die Zollabwicklung zuständig sind? Sind die gezwungen ein ATLAS-Programm zu nutzen?

2. Oder können z. B. mehrere ELSTERBasis-Lizenzen für eine Unternehmen erteilt werden?

3. Was ist "eine Organisation, die keine Berechtigungsdaten (0,00 € Werte) angeben kann"?

Sabre
31.03.2011, 14:59
2. Oder können z. B. mehrere ELSTERBasis-Lizenzen für eine Unternehmen erteilt werden?

Die Frage kann ich schon mal beantworten:

Sie erstellen für Ihr Unternehmen EINE ELSTERBasis-Lizenz. Für diese wird auf dem PC, über den Sie die Lizenz beantragen, eine Datei erstellt (.pfx). Diese können Sie beliebig oft kopieren, damit diese auch von anderen Nutzern auf anderen PCs verwendet werden kann. Es wird lediglich eine Kopie der Datei sowie die bei der Anmeldung "ausgedachte" PIN benötigt.

Damit brauchen Sie nur eine Registrierung, können diese aber für beliebig viele Mitarbeiter nutzen.



In welchem Zusammenhang steht die Bezeichnung in Ihrer dritten Frage?

Aron
31.03.2011, 15:58
Anzahl der Software-Zertifikate:
Ich persönlich finde es nicht verkehrt, wenn ein Unternehmen mit 3 Angestellten die über ELSTER etwas eingeben sollen ihren persönlichen Zugang haben - allerdings kann keiner der anderen beiden sehen, was der 3. gemacht hat.

Teilt man sich gemeinsam einen Zugang, kennen 3 Leute den gleichen Zugangscode. Wer "es" gemacht hat, könnte mitunter auch ein Problem sein.

Punkt 3 dürfte wohl das gemeinsame Geheimnis beim Organisations-Zertifikat sein.
Ein neu gegründetes Unternehmen, das noch nie eine Umsatzsteuervoranmeldung, eine Lohnsteueranmeldung oder eine Kapitalertragsteuererklärung an das Finanzamt übermittelt hat, kann mangels Datenabgleich mit dem Finanzamt keine Authentifizierung bekommen.
Einfach etwas auswählen und 0 € eintragen ist ein wenig zu simpel und wird daher im Authentifizierungsverfahren nicht akzeptiert.

In diesen Fällen muss entweder unter einer anderen Steuernummer der Zugang beantragt werden oder man übermittelt ohne elektronische Unterschrift (mit Hilfe eines Windows-PCs und dem Programm Elster-Formular) erst mal eine Umsatzsteuervoranmeldung, eine Lohnsteueranmeldung.

Klappt das mit dem übertragen nicht, weil als Betriebssystem nur Macintosh, Linux oder ähnliches im Einsatz bei der Firma ist, kann man auch ausnahmsweise in Papierform eine Anmeldung bzw. Voranmeldung einreichen. Ist die beim Finanzamt erfasst, kommt man bei der Authentifizierung weiter.

Sabre
31.03.2011, 16:31
Aber kann man nicht nur pro Steuernummer EINE Registrierung haben?
Die alten werden doch dann automatisch überschrieben ...

Oder hat sich da was geändert?

stiller
31.03.2011, 20:07
DC1961/DC1961-1 schrieb mal was von Mail-Adressen bei Steuernummern, wenn ich mich recht erinnere.

DC1961-1
31.03.2011, 23:24
Ja, in https://www.elster.de/anwenderforum/showpost.php?p=122666&postcount=8 habe ich am 08./09.03.2011 zum Thema Anzahl Benutzer genau dieses Problem erläutert. Leider ist der Thread-Eröffner ebenso eine wie die Erfahrenen Benutzer El Portale und AG1971 einen wertvollen Beitrag schuldig geblieben. Da hier das Thema wieder aufkommt, wird es nun vielleicht vorübergehend abschließend behandelt.

stiller
01.04.2011, 14:12
AG1971 hat da was neues, aber weniger erfreuliches:

https://www.elster.de/anwenderforum/showthread.php?p=124482post124482
(zwischen 124482 und post124482 ein RAUTEZEICHEN setzen)

Zitat Monchen:
Zu meiner großen Verwunderung gibt es leider zu dem Thema noch keinen Threat.

Es passt auch eigentlich nicht hier (ELSTER für Institutionen und Behörden - ElsterFT) - aber auch nirgendwo anders hinein - vielleicht kann ja mal ein Forumsadmin einen neuen Ordner erstellen.

Antwort: Ich hatte einen eigenen Thread für BZST angegeregt, was offensichtlich auch nicht gewollt wird. Aber mache doch der Hotline den Vorschlag.