PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fehler Hinweis bei Steuerberechnung - Anlage Kap



nadi
07.04.2012, 14:41
Ich habe nun alle nötigen daten eingetragen und die erklärung auch auf fehler geprüft. alles absolut in ordnung! wenn ich jedoch die steuerberechnung durchführen will, erscheint folgender fehler hinweis via adobe reader:

AHW Abbruch-Hinweise

Anlage KAP: Es wurden Kapitalertragsteuer und/oder Solidaritätszuschlag zur Kapitalertragsteuer zu Erträgen, die der tariflichen Einkommensteuer unterliegen oder die anderen Einkunftsarten zuzurechnen sind, eingegeben. Es fehlen jedoch die dazugehörenden Kapitalerträge bzw. die Erträge, die anderen Einkunftsarten zuzurechnen sind.




Ich verstehe nicht was die von mir wollen. habe alles genauso eingetragen wie in der bescheinigung vorgegeben. und ich habe mich bestimmt nicht versehen sowas mache ich jeden tag im steuerbüro. ich habe sogar alle null-ansätze angegeben was ich normalerweise nie machen muss.

danke schon mal im vorraus

lg nadi

Elefant
07.04.2012, 14:51
Was hast Du denn in der Anlage KAP eingetragen?

Was sind Nullansätze? Hast Du irgendwo unsinnige Nullen eingetragen?

nadi
07.04.2012, 14:56
Ich habe die Kapitalerträge eingetragen und den darauf entfallenden in anspruch genommenen sparer-pauschbetrag. manche zeilen muss man mit null ansätzen sonst zeigt das system bei der fehlerüberprüfung fehler an. in diesem fall habe ich die null in der spalte der kapitalertragssteuer und des solz eingetragen, weil er mir sonst anzeigt dass die fehlen =)

bluemel
03.07.2012, 00:49
Habe mich eben auch über eine Stund mit dem Problem herumgeschlagen.
Die Meldung
Anlage KAP: Es wurden Kapitalertragsteuer und/oder Solidaritätszuschlag zur Kapitalertragsteuer zu Erträgen, die der tariflichen Einkommensteuer unterliegen oder die anderen Einkunftsarten zuzurechnen sind, eingegeben. Es fehlen jedoch die dazugehörenden Kapitalerträge bzw. die Erträge,
die anderen Einkunftsarten zuzurechnen sind.
kam bei mir, weil ich in Zeile 55 zusätzlich zu Zeile 49 noch 0,00 EUR Kapitalertragssteuer eingetragen hatte.
Löscht man den Eintrag, dann geht's.

Chapnator
03.07.2012, 16:19
Hallo,

bitte auch auf die 'Spalten' zu Zeile 49 achten, manche Anwender tragen hier die Beträge in der Spalte 'aus Beteiligungen' ein, ohne das in den Zeilen 31ff was eingetragen wird.
Oder aber unter Spalte 'Beteiligungen' wird 'ausgenullt'.