PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Stiefvater von zwei Kindern



ThomasH
11.02.2013, 08:28
Guten Tag,

ich erstelle gerade die Lohnsteuererklärung für 2012 und habe folgendes Problem:

Wir haben im letzten Jahr geheiratet und meine Frau hat zwei Kinder aus ihrer ersten Ehe. Die Kinder wurden von mir nicht adoptiert. Mir wurden auf meiner Lohnsteuerbescheinigung zwei halbe Kinderfreibeträge eingetragen. Ansonsten habe ich keine weiteren Ansprüche (Kindergeld).

Muß auch ich eine Anlage Kind bzw. Anlage K ausfülle? Und wenn ja, wo muß ich eventuell Eintragungen durchführen?

Gruß

Picard777
11.02.2013, 08:33
Lohnsteuererklärung gibt es seit Jahrzehnten nicht mehr, heißt seitdem Einkommensteuererklärung.

Wenn Sie für 2012 eine GETRENNTE oder BESONDERE Veranlagung beantragen möchten, dann KEINE Anlage Kind, da kein leibliches Kind. Wenn Sie die ZUSAMMENVERANLAGUNG wählen, d.h. eine gemeinsame Steuererklärung beider Eheleute, dann braucht Ihre Frau auch die Anlage Kind. In Zeile 9, d.h. Ihrem Teil als Ehemann, kreuzen Sie dann Stiefkind an, in der Zeile darunter, d.h. dem Teil der Ehefrau, kreuzt diese leibliches Kind an, und anschließend füllen Sie die Zeile 10 und ggf. 11 und 12 aus.

ThomasH
11.02.2013, 08:52
Vielen Dank für die schnelle Antwort! Wenn man das weiß, dann ist alles klar!

Gruß
ThomasH