PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Umsatzsteuervoranmeldung ohne Steuernummer



Pixelpaule
27.02.2013, 19:31
Hallo zusammen,

ich hoffe Ihr könnt mir eine kleine Frage beantworten :).

Ich habe am Montag den 25.02.2012 meine Gewerbeanmeldung bei meiner Stadt abgegeben. Nun muss ich ja jetzt ca. 4-6 Wochen auf meine Umsatzsteuer-Nummer vom Finanzamt warten. Ich würde aber gerne schon mal meine Abrechnung (Umsatzsteuervoranmeldung) für Februar fertig machen und dem Finanzamt übermitteln. Kann mir jemand sagen wir ich das am besten mache? Ich habe gehört das man so etwas wie eine Vorabmeldung machen kann, auch wenn man die Steuernummer noch nicht erhalten hat.

Dann hätte ich noch eine Frage. Kann jemand ein gutes Programm oder Excell-Tabelle empfehlen, mit der man wunderbar die Einnahmenüberschussrechnung (Kassenbuch) machen kann? Ich würde das gerne digital machen und nicht händisch mit einem Kugelschreiber und einem Kassenbuch :)

Ich hoffe das mir jemand behilflich sein kann.
Liebe Grüße

Elefant
27.02.2013, 19:36
Ohne Steuernummer kannst Du die Umsatzsteuer-Voranmeldung nicht übermitteln. Wenn Du schon eine Steuernummer hast, jetzt aber wegen des Gewerbes eine neue erwartest, dann kannst Du durchaus auf der bisherigen Steuernummer die Anmeldung machen. Ansonsten kannst Du das Formular im Netz hersuchen und ausdrucken und handschriftlich einreichen. Trotz der gesetzlichen Verpflichtung zur elektronischen Abgabe wird das in diesem Fall normalerweise vom Finanzamt akzeptiert.

Pixelpaule
27.02.2013, 19:44
Hallo,

danke für die Antowrt. Ich hatte überlegt morgen schnell zum Finanzamt zu fahren. Besteht die Möglichkeit das ich dort jemanden antreffe der mir so eine Steuernummer geben kann oder muss ich da wirklich auf den Brief warten?

Meinst du mit Steuernummer meine persönliche? Also die für die Einkommensteuererklärung?

Elefant
27.02.2013, 19:47
Ich halte die Wahrscheinlichkeit, dass Du gleich ne Steuernummer kriegst, für relativ klein. An Deiner Stelle würd ich aber eher dort anrufen.

Ja, ich meinte die Steuernummer für die Einkommensteuer. Nicht zu verwechseln mit der Identifikationsnummer. Die Voranmeldung würde zwar im Finanzamt nicht gleich verarbeitet werden können, aber sie gilt dann als eingegangen.

Pixelpaule
27.02.2013, 19:59
Okay also die Steuernummer habe ich noch nicht weil ich noch keine Einkommensteuererklärung gemacht habe.

Also versuche ich das morgen mal telefonisch zu klären, denn irgendwie muss ich ja für Februar die Abrechnung machen :)

Liebe Grüße

Kontierung
27.02.2013, 21:16
Guten Abend,
zur Formularanfrage schaue doch mal hier rein
http://www.amtsvordrucke.de/

Hagen-Gronert
27.02.2013, 23:06
Hallo zusammen,

ich hoffe Ihr könnt mir eine kleine Frage beantworten :).

Ich habe am Montag den 25.02.2012 meine Gewerbeanmeldung bei meiner Stadt abgegeben. Nun muss ich ja jetzt ca. 4-6 Wochen auf meine Umsatzsteuer-Nummer vom Finanzamt warten. Ich würde aber gerne schon mal meine Abrechnung (Umsatzsteuervoranmeldung) für Februar fertig machen und dem Finanzamt übermitteln. Kann mir jemand sagen wir ich das am besten mache? Ich habe gehört das man so etwas wie eine Vorabmeldung machen kann, auch wenn man die Steuernummer noch nicht erhalten hat.

Dann hätte ich noch eine Frage. Kann jemand ein gutes Programm oder Excell-Tabelle empfehlen, mit der man wunderbar die Einnahmenüberschussrechnung (Kassenbuch) machen kann? Ich würde das gerne digital machen und nicht händisch mit einem Kugelschreiber und einem Kassenbuch :)

Ich hoffe das mir jemand behilflich sein kann.
Liebe Grüße

Hallo pixelpaule

25.02.2012 Gewerbe angemeldet?

Noch keine Nachricht vom Finanzamt bekommen?

Es gibt keine Umsatzsteuernummer. Es gibt eine USt-IdNr.
Sie brauchen eine -Steuernummer- für Ihren Gewerbebetrieb, und
zum Beispiel für die Einkommensteuererklärung brauchen Sie zusätzlich die Identifikationsnummer.

Pixelpaule
28.02.2013, 12:30
Sorry meinte natürlich 2013 :D