PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kosten für das Studium absetzen???



RenRen
15.03.2013, 10:49
Moin,

ich habe mein Studium im Juni 2012 beendet und arbeite seit Juli 2012 in Vollzeit.

Da ich an einer privaten Uni studiert habe, sind monatlich hohe Kosten (Studiengebühren) angefallen, welche ich großteilig von meinem Konto beglichen habe.

Frage: Kann ich diese Kosten absetzen?

Danke für eure Hilfe

Kloebi
15.03.2013, 10:54
im Prinzip ja, wenn es die erste Ausbildung ist, dürften das Sonderausgaben sein (auf 6.000 Euro beschränkt, einzutragen im Hauptvordruck, Z. 47.). Anderenfalls evtl. Werbungskosten.

RenRen
15.03.2013, 10:57
Ich hatte vor meinem Studium bereits eine kaufmännische Ausbildung abgeschlossen und daraufhin ein Jahr vollzeit gearbeitet.

Erst danach habe ich mich für eine Fortbildung (Studium) entschieden.

Kloebi
15.03.2013, 10:59
dann wohl Anlage N, ggf. auch für Vorjahre.

RenRen
15.03.2013, 11:13
Besten Dank!

Hannis
19.03.2013, 17:40
Auch den Weg zur Uni kannst du soweit ich weiß mit geltend machen.