PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Anlage Kind wenn Ausbildung im laufenden Jahr beendet wurde.



Sky09
12.07.2013, 16:06
Hallo,
da ich heute erstmals meine Steuererklärung alleine und mit Elster mache, hab ich eine Frage zur Anlage Kind. Hab auch in den Foren schon gelesen, leider hierzu nichts gefunden. Ich bin alleinerziehend und mein Kind ist volljährig, wohnt in meinem Haushalt und hat am 31.07.2012 die Ausbildung beendet. Alle Angaben sind b. E. richtig, die Plausibilitätsprüfung ist auch ohne Probleme durchgeführt worden, aber beim Berechnen wird ein Abbruchhinweis angezeigt, bitte Anlage Kind überprüfen. Angaben zum KIndergeld stimmen nicht oder KIndschaftsverhältnis stimmt nicht. Aber es ist alles korrekt angegeben worden nach meiner Meinung.
WAs mach ich falsch?

bobobaer
12.07.2013, 16:21
Faustregel: Gefragt ist nicht nach dem tatsächlich erhaltenen Kindergeld, sondern nach dem Kindergeldanspruch.

Der besteht hier anscheinend für 7 Monate, und da alleinerziehend wird es sich wohl um eine Einzelveranlagung handeln, also besteht nur der halbe Kindergeldanspruch (da beiden Elternteilen das halbe Kindergeld zusteht, egal wer es tatsächlich ausgezahlt bekommt), insofern ist der Kindergeldanspruch nur das 3,5-fache des Monatsbetrags.

Sky09
12.07.2013, 16:47
Danke, das hilft schon weiter, aber in Anlage N hab ich unter ausgezahltes Kindergeld 1288€ eingetragen, abgeschrieben von der Steuerbescheinigung. Bei Anlage Kind hab ich bei Anspruch auf KIndergeld 644€ eingetragen. Steht das denn im Widerspruch?

bobobaer
12.07.2013, 18:38
0,5 x 7 x 184 sind 644. Stimmt also.
Dann stimmen entweder die Eintragungen zum Kindschaftsverhältnis nicht, oder die Eintragungen zur Berücksichtigung des volljährigen Kindes ergeben nicht die 7 Monate Kindergeldanspruch.