PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : HILFE! PFX Datei ist nicht zu finden. Was tun



Postwurf
09.09.2013, 10:24
Wollte gestern meine Ust-Erklärung zum ersten Mal mit meinem registrierten
Zugang abgeben.

Aktivierungs-ID, Kurzname, Aktivierungscode etc. alles durchgeführt. Wenn ich
jetzt login machen, bzw. meine Erklärung über Datenübermittlung senden will, will er den Zugriff auf die scheinbar gespeicherte Datei mit pfx Endung.

Die finde ich aber nirgendwo auf dem PC. Was kann ich tun?

AG1971
09.09.2013, 10:30
Hallo!

Welches Betriebssystem nutzt Du?
Wählst Du den Login m i t oder o h n e Java?

Die Dateiendung lautet *.pfx [z.B. Kontoname_elster_2048.pfx]

Bei einem Windows 7 oder 8 Betriebssystem liegt die Datei unter:

C:\Users\PC Benutzername\Eigene Dokumente

Postwurf
09.09.2013, 11:07
Hallo!

Erstmal vielen Dank für die schnelle Antwort.

Betriebssystem ist Windows 7
login mit java

Ich komme auf die Seite wo er die *pfx datei verlangt.
Bei durchsuchen ist sie nicht zu finden.

Im Ordner:
users
PC-Benutzername
Eigene Dokumente

habe ich jeden einzelnen Ordner durchsucht. Aber da ist nichts.

Auch komplette Suche nach einer Datei mit dieser Endung bringt keine
Ergebnisse.

Ich muss also davon ausgehen, dass Sie entweder nicht gespeichert wurde
oder irgendwie gelöscht worden ist.

Kann ich denn nicht mit meinem Login auf mein angelegtes Konto zugreifen
und mir von dort eine neue Datei erstellen lassen?

AG1971
09.09.2013, 11:32
Hallo!

Welcher Internetbrowser wird den verwendet?
Mozilla Firefox 23 oder Internet Explorer 9 oder 10?

Ich frage, weil der Internet Explorer auch schon mal gerne im Cache das Zertifikat speichert.

Hagen-Gronert
09.09.2013, 11:59
Wollte gestern meine Ust-Erklärung zum ersten Mal mit meinem registrierten
Zugang abgeben.

Aktivierungs-ID, Kurzname, Aktivierungscode etc. alles durchgeführt. Wenn ich
jetzt login machen, bzw. meine Erklärung über Datenübermittlung senden will, will er den Zugriff auf die scheinbar gespeicherte Datei mit pfx Endung.

Die finde ich aber nirgendwo auf dem PC. Was kann ich tun?


Hallo Postwurf,

haben Sie die pfx-Datei nach Anweisung des ~ Zertifikatimport-Assistent ~ einem
Ordner hinzugefügt?

gez. Hagen - Gronert

Basteltyp
09.09.2013, 13:21
Hallo,

die Elster-Zertifikatsdatei sollte weder in einen Browser importiert, noch irgenwo "installiert" werden.
Das könnte sie unbrauchbar machen.
Die pfx-Datei wird bei Erhalt während des Registrierungsschrittes 2, einfach in einen Ordner (den man sich merken sollte) abgelegt.
Es Empfiehlt sich, diese Datei auf externen Speichermedien zu sichern.
Natürlich sollten die externen Lagerorte nach Verlängerung eines Zertifikates auch aktualisiert werden, damit aus Versehen nicht eine alte Zertifikats-Datei gegriffen wird.
Das Einzige, was die pfx-Datei klaglos verträgt: man kann den Dateinamen umbenennen, in was auch immer (MickeyMouse.pfx, Apfelschorle.pfx usw.)
Vorsicht! Sonderzeichen, Umlaute oder Leerzeichen sollte man nicht nehmen.
Ich habe dieser Art Operationen selbst mehrfach ausprobiert.

@ Postwurf
Vor der Suche im Windows-Explorer ist wichtig:
Stellen Sie sicher, dass versteckte Dateien und Ordner auf Ihrem System angezeigt werden.

Hagen-Gronert
09.09.2013, 20:15
Hallo Basteltyp,

danke für Ihre Info. Für Ratsuchende habe ich mich nicht verständlich
ausgedrückt.

Korrekt ist:

Es ist die ~ pfx-Datei ~, welche nach Anweisung lt. Zertifikatimport - Assistent einem
Ordner hinzugefügt werden soll.

Mit freundlichen Grüßen
H a g e n - G r o n e r t

Basteltyp
09.09.2013, 20:43
Hallo Hagen-Gronert,

gerade die soll überhaupt nicht egal wo "importiert" oder "installiert" werden,
sondern nur als Datei ruhig in einem Ordner liegen, um sie für einen Login
oder zur Übertragung authentifizierter Steuererklärungen jeweils einmalig
kurz aufzurufen.

Welche Anweisung schreibt eigentlich vor, für die Elster Zertifikats Datei
einen Zertifikatimport zu vollziehen?
Bitte nicht mit wirklich in den Browser oder ein Betriebssystem eingebundene
Zertifikate verwechseln, die z. B. ein Banking via Browser oder eine zertifizierte
Unterschrift für Dokumente ermöglichen.

Postwurf
09.09.2013, 22:23
Sorry habe nochmal versucht mein Problem zu schildern. Aber der Server hat immer die Idee dass ich unerlaubte Zeichen, Zeilenumbrüche etc. verwende. Gebs mal auf für heute. Danke für alle Hilfe bis dahin.

Hagen-Gronert
09.09.2013, 23:23
Hallo Basteltyp,

vielen Dank für Ihre Erklärung. Vermutlich habe ich mich nicht verständlich ausgedrückt. Ich habe Sie verstanden.

Ich habe die pfx-Datei lt. Anweisung des ~ Zertifikat - Import Assistent ~
einem Ordner hinzugefügt.

Ihre Frage lt. Zitat: Welche Anweisung schreibt eigentlich vor, für die Elster Zertifikats Datei einen Zertifikatimport zu vollziehen?

Antwort: keine Anweisung schreibt das vor!

Durch Ihre Erklärungen habe ich erkannt, dass ich nicht verstanden wurde.

Herzlichen Dank für Ihre Hilfe,

mit freundlichen Grüßen
H a g e n - G r o n e r t

FIGUL
09.09.2013, 23:58
Hallo,

@Hagen-Gronert

Was soll das mit dem Zertifikat-Import-Assistent?
Der ist bei meiner Registrierung nicht aufgetaucht.
Mir wurde nur ein Vorschlag zum Speichern meiner pfx-Datei gemacht
Da war nichts mit Import-Assistent (hat schon Basteltyp erwähnt)

Gruß FIGUL

Hagen-Gronert
10.09.2013, 01:44
Hallo,

@Hagen-Gronert

Was soll das mit dem Zertifikat-Import-Assistent?
Der ist bei meiner Registrierung nicht aufgetaucht.
Mir wurde nur ein Vorschlag zum Speichern meiner pfx-Datei gemacht
Da war nichts mit Import-Assistent (hat schon Basteltyp erwähnt)

Gruß FIGUL


Hallo FIGUL,

für Ihr Interesse bedanke ich mich.

Antwort zu Ihrer Frage:

das Fenster ~ Zertifikat-Import-Assistent ~ hat sich während der Registrierung
automatisch geöffnet, und ich habe die Anweisungen erfolgreich durchgeführt.

Den ~ Zertifikat-Import-Assistent ~ habe ich unter * eigene Dokumente *
gespeichert und mit dem Desktop verknüpft.

Mit freundlichen Grüßen
H a g e n - G r o n e r t

Hagen-Gronert
10.09.2013, 10:04
Sorry habe nochmal versucht mein Problem zu schildern. Aber der Server hat immer die Idee dass ich unerlaubte Zeichen, Zeilenumbrüche etc. verwende. Gebs mal auf für heute. Danke für alle Hilfe bis dahin.

Hallo Postwurf,

vermeiden Sie die unerlaubten Zeichen ( die unerlaubten Zeichen werden
bei der Meldung gezeigt ), dann meckert der Server nicht mehr.

gez. Hagen - Gronert

Postwurf
10.09.2013, 23:52
Also: Kurze Rückmeldung an alle Hilfsbereiten. Erstmal vielen DANK!

Habe es jetzt aufgegeben, die Datei zu suchen. Aus welchen Gründen auch immer ist sie nicht da.

Obwohl Registrierungsvorgang mit Aktivierungscode und Brief etc. alles erfolgreich war. Hatte ja auch ein Konto mit Bestätigung und Geheimfrage etc.

Habe jetzt alles auf Null gesetzt sprich eine neue Registrierung angefangen. Alle Rückmeldungen wie gehabt, warte jetzt noch auf die Post-Nachricht.

Hoffe dass es dann endlich mit der Speicherung klappt.

Nochmals Danke und eine gute Nacht!