PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Elektronische Lohnsteuerbescheinigung



petersl
23.05.2014, 10:20
Ich versuche gerade 2 Elektronische Lohnsteuerbescheinigung zu erstellen. Firma und 1. Elektronische Lohnsteuerbescheinigung ist gelungen aber wenn ich "eine weiter" aufrufe kommt die 2. auch , ist aber nicht Editierbar. Was nun??????????????????

holzgoe
23.05.2014, 10:26
Hallo petersl,

mit welchem Programm arbeitest du ?

Mit dem Elsterformular ?
Hast du vielleicht eine ausgefüllte und schon versandte erwischt, dann macht diese Meldung Sinn.
Ansonsten gehe mal auf Datei Neu und wähle schon im voraus aus wieviel Bescheinigungen du brauchst, das funktioniert problemlos und dann machst du dich erst ans Ausfüllen.
Wie gesagt, so läuft es im Elsterformular.

Tschüß

petersl
23.05.2014, 17:24
[QUOTE=petersl;177059]Ich versuche gerade 2 Elektronische Lohnsteuerbescheinigung zu erstellen. Firma und 1. Elektronische Lohnsteuerbescheinigung ist gelungen aber wenn ich "eine weiter" aufrufe kommt die 2. auch , ist aber nicht Editierbar. Was nun?????????

Nächstes Problem!

Ich habe ständig folgende Fehlermeldungen: Immer rot unterlegt > folgende Merkmale sind gültig ab, Steuerklasse, Zahl der Kinder, Kirchensteuermerkmale, <

Kannst du mir auch da helfen?

L. E. Fant
23.05.2014, 19:55
Nein, bleib hart :mad: Ja nicht verraten mit welchem Programm Du arbeitest!

Beamtenschweiß
26.05.2014, 07:49
Leider können wir bei so spärlichen Angaben nur die Kristallkugel zu rate ziehen......*OHMMMMM*

Aber die Fehlermeldung lässt darauf schließen, dass du bei dir im Programm etwas anderes eingegeben hast, als von ELStAM vorgegeben wird.

dyski
26.05.2014, 10:08
Guten Tag.

Eigentlich eine Frage

Bin neu hier (und bei Elster) .Ich habe über mein die Lohnsteuererklärung (samt Anlage - bin Freiberufler)ausgefüllt und unter der Rubrik "Aufgaben" gespeichert.

Nun will ich die o.g. die fertigstellen bzw. an meinem Finanzamt als Auftrag elektronisch erteilen bzw. über Elser senden.

Wie machen ich dies?

Aktuell erschient bei mir unter der Rubrik "Aufträge in Bearbeitung": die Meldung" Keine Aufträge in Bearbeitung".


Vielen Dank im voraus für Ihre Unterstützung diesbezüglich.

Picard777
26.05.2014, 10:33
Guten Tag.

Eigentlich eine Frage

Bin neu hier (und bei Elster) .Ich habe über mein die Lohnsteuererklärung (samt Anlage - bin Freiberufler)ausgefüllt und unter der Rubrik "Aufgaben" gespeichert.

Nun will ich die o.g. die fertigstellen bzw. an meinem Finanzamt als Auftrag elektronisch erteilen bzw. über Elser senden.

Wie machen ich dies?

Aktuell erschient bei mir unter der Rubrik "Aufträge in Bearbeitung": die Meldung" Keine Aufträge in Bearbeitung".


Vielen Dank im voraus für Ihre Unterstützung diesbezüglich.

Eine Lohnsteuererklärung gab es noch nie und gibt es nicht. Denkbar sind Lohnsteueranmeldungen für Arbeitgeber, elektronische Lohnsteuerbescheinigungen (worauf das Unterforum hinweist, in dem Du gepostet hast) oder eine Einkommensteuererklärung. Prüfe mal bitte, WO in welchem Forum Du besser aufgehoben bist und frage dort noch einmal.

Elster als Programm hat es auch noch nie gegeben, sondern z.B. Elsterformular (eigenes Unterforum) oder im Elsteronlineportal (eigenes Unterforum).

Darüber hinaus hat Deine Frage nicht die Bohne etwas mit der Frage von petersl zu tun, ist also extrem unhöflich so "reinzuplatzen". Mache bitte -im richtigen Unterforum- einen neuen Threat auf.

Sorry, Du hast es geschafft so ziemlich Alles falsch zu machen, was geht. Dürfen wir Deinen Post als (negatives) Beispiel nehmen und zukünftig darauf verweisen, wenn wir etwas erklären wollen ?

dyski
26.05.2014, 10:48
Opps Sorry, Danke. Gemeint ist natürlich Einkommensteuererklärung samt:

- die Anlage S für die Einkünfte aus der freiberuflichen Tätigkeit
- die Anlage Vorsorgeaufwand für gezahlte Versicherungsbeiträge

Danke im voraus

holzgoe
26.05.2014, 11:15
Hallo dyski,

deinen Angaben zufolge bist du im ElsterOnlineportal.
Solange du eine Erklärung bearbeitest bis du sie versendest, erscheint diese als unerledigte Aufgabe, vorausgesetzt du hast dies in der Anlagenübersicht abgespeichert.
Wenn du beim Verlassen nicht speicherst, sind alle Eingaben weg.
Aufträge in Bearbeitung erscheinen nur, wenn du schon etwas versendest, bis die Verarbeitungsbestätigung kommt.

Tschüß

dyski
26.05.2014, 11:51
Hallo Holzgoe!

Vielen Dank für die kurze und präzise Antwort!

Also ich habe bisher "alles richtig" gemacht, d.h. ich habe die Aufgabe tatsächlich in der Anlagenübersicht gespeichert.

Wie werde die von dort aus versendet (damit die Aufträge unter "Bearbeitung" erscheinen werden) ?

Vielen Dank und Tschüss

holzgoe
26.05.2014, 12:24
Hallo dyski,

wenn du alle Eingaben getätigt hast, gehst du auf fertigstellen. Dann bekommst du den Button zum Versenden, vorher werden dir eventuelle Fehleingaben angezeigt, die du korrigieren musst, solange rote Fehlermeldungen sind kannst du nicht fertigstellen, um dann zu übermitteln.

Tschüß

neysee
26.05.2014, 12:49
Sorry, Du hast es geschafft so ziemlich Alles falsch zu machen, was geht. Dürfen wir Deinen Post als (negatives) Beispiel nehmen und zukünftig darauf verweisen, wenn wir etwas erklären wollen ?

Und bitte auch als Beispiel dafür, wie einer der wenigen Threads, die in diesem Unterforum ontopic sind, innerhalb einer handvoll Stunden nach offtopic abdriftet, und Begründung dafür, dass die Hinweise auf den Inhalt dieses Unterforums massiver werden.

dyski
26.05.2014, 15:21
Hallo Holzgoe!

Vielen, Vielen Dank hat prima geklappt!

"Sie haben Ihre Einkommensteuererklärung am 26.05.2014 mit ElsterOnline abgesendet. Bitte notieren Sie sich die Ticket-Nummer. Sie dient im Fehlerfall zur Identifizierung des Auftrags".

Eine letzte frage hätte ich noch. Würden dabei die komplette Einkommensteuererklärung (Hauptdruck samt Anlage z.B. Anlag S) automatisch zugesendet, oder nur den Hauptdruck, sodass ich die Anlage gesondert senden sollte?

Danke und Tschüss

dyski

holzgoe
27.05.2014, 07:09
Hallo dyski,
alles was du ausgefüllt hast wird dabei übermittelt, also alles ok.
Einzelne Anlagen der Einkommensteuererklärung kann man nicht versenden.

Tschüß

dyski
27.05.2014, 09:19
Hallo Holzoge,

Vielen Dank!

dyski