PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Einmal(rück)zahlung an Rente - wo eintragen???



Mellisturm
22.07.2014, 10:24
Hallo,

hänge ein wenig in der Luft.........meine Mutter hat über Jahre zuviel Witwenrente bekommen.......und muss diese nun zurückzahlen.......

Sie hat im Jahr 2013 eine Einmalzahlung von 1900,- bezahlt und bekommt jeden Monat 100,- abgezogen.....

weiß jemand wie ich das in der Steuerklärung für 2013 eintragen kann (muß)??! Kann ich das einfach von der Gesamtrente abziehen???

vielen lieben Dank schon mal im voraus


Melli

Picard777
22.07.2014, 11:25
Wenn es die selbe Rente ist, dann abziehen. Wenn es aus einer zweiten Rente ist, dann entsprechend negativ als zweite Rente eintragen.

Vielleicht helfen Ihnen die beantragbaren Bescheinigungen der DRV weiter:

https://www.eservice-drv.de/SelfServiceWeb/

http://www.deutsche-rentenversicherung.de/Allgemein/de/Inhalt/5_Services/wissenswertes_videotext/2013_17_kw_Steuerbescheinigung.html

holzgoe
22.07.2014, 11:29
Hallo Mellisturm,

wie sieht denn die Rentenbezugsmitteilung aus ?
Ich würde in der Anlage R die Bruttowitwenrente um den zurückgezahlten Betrag kürzen.
Allerdings solltest du dem Finanzamt etwas schriftliches vorlegen als Nachweis, weil die Werte werden von den Rentenstellen elektronisch übermittelt und bei abweichenden Angaben duch den Steuerpflichtigen legt man die elektronisch übermittelten zugrunde. Deshalb meine Frage wie sieht die offizielle Mitteilung der Rentenstelle aus.

Tschüß

Mellisturm
22.07.2014, 11:40
vielen Dank erstmal für die fixen Antworten

difenetiv ist es so:

der Bescheid beläuft sich auf 13500€ die meine Mutter zurückzahlen muß, sie konnte einmalig eine Summe von 1900€ zahlen und nun wird ihr monatlich von der Witwenrente 100€ abgezogen zum Rest ausgleichen...........seit Mai 2013 bekommt sie auch ihre eigene Leibrente........

also ziehe ich die 1900 von der Rente ab für das Jahr 2013!

kann man denn noch was machen, weil sie ja auf die jährlich zuviel erhaltene Witwenrente Steuern gezahlt hat??

Hagen-Gronert
22.07.2014, 11:47
@ Mellisturm,

ich habe für Sie bei der Rentenversicherung Bund folgende telefonische Auskunft erhalten:

der mtl. Einbehalt von € 100 wird in der Mitteilung zur Vorlage beim Finanzamt angegeben. Die Angaben müssen entsprechend der Mitteilung in der Anlage R erklärt werden.

Betreffend der Einmalzahlung, wurde mir erklärt:
Finanzamt fragen, oder Steuerberater.

Ich habe das Finanzamt für Sie angerufen, und ich erhielt folgende Auskunft:
Die Einmalzahlung mit einem Minus als Rentenbezug in Anlage R erklären.

Mellisturm
22.07.2014, 12:06
@Hagen-Gronert
@holzgoe
@Picard777



V I E L E N LIEBEN D A N K

Sie haben mir sehr geholfen!!


10000 Dank, dass man als "Frischling" hier so gut aufgenommen wird und unterstützt SUPER!