PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kleiner Hinweis an die Mods & Vielposter



Beamtenschweiß
25.07.2014, 10:36
Guten Morgen,

ich musste leider schon öfters feststellen, dass hier im Forum teils ein recht rauher Wind weht und gerade neue Forenteilnehmer ziemlich in den Senkel gestellt werden.

Ja, es werden oftmals die gleichen Fragen zig mal gestellt weil kaum einer die Suchfunktion nutzt.
Ja, viele Postings landen im falschen Unterforum.
Und ja, einige Beiträge sind schlicht bescheuert, da man ohne den Blick in die Glaskugel überhaupt nicht erkennen kann, was der Fragesteller überhaupt möchte.

Dies alles ist jedoch m. M. n. kein Grund den Fragestellern mit bissigen Antworten zu kommen, welche noch dazu nicht auf die Frage eingehen.
Wenn man von der Frage an sich schon so genervt ist, dass man sich einen bissigen Kommentar nicht verkneifen kann, dann sollte man ggf. besser gar nicht antworten.

Dies ist ein Anwenderforum wo Anwendern anderen Anwendern helfen können und kein Klassenzimmer wo der Herr Lehrer einen dummen Schüler vorführt.

Denkt mal darüber nach, denn ich schätze durch das Studium so mancher Beiträge hier bzw. der Antworten darauf könnte manch einer abgeschreckt werden sich überhaupt erst anzumelden.

Picard777
25.07.2014, 10:58
Es handelt sich hier um ein Forum, in dem Anwender freiwillig und unentgeltlich anderen Anwendern helfen und dabei versuchen, das Ganze möglichst strukturiert so zu posten, dass möglichst Viele den größtmöglichen Nutzen davon haben. Wenn dann aber Erstposter mit einer Anspruchshaltung hier reinkommen, nicht einmal die Grundregeln eines Miteinanders beherrschen und trotzdem von Freiwilligen Antworten erwarten und auch auf mehrmaligem Hinweisen nicht die erbetenen nötigen Infos herausrücken, kam man schon einmal sauer werden, denke ich.

Ich denke, es ist auch nicht falsch, Jemandem auf das falsche Unterforum hinzuweisen MdB DORT zu posten und bis dahin gerade nicht zu antworten. Sonst findet der Nächste Sucher, der eine Hilfe halt nichts, weil der nämlich im "richtigen" Forum sucht. Das ist kein Klassenzimmermodus mit Vorführung und so, sondern was ganz Anderes.

Einige deiner Themen werden sich, denke ich i.ü. deutlich entspannen: Die Unterforumstruktur wurde an einigen stellen geändert und klarer gestaltet. Und einige User haben nunmehr die Möglichkeit Threats in das richtige Forum zu verschieben, wovon mittlerweile auch Gebrauch gemacht wird.

stiller
28.07.2014, 18:19
Hallo Beamtenschweiß,

zur Ergänzung von Picard777, dem ich nur zustimmen kann!
Wir Vielposter ( ich bin später dazugekommem und habe auch schon gute Poster kommen und gehen sehen) haben schon seit Jahren mehr Mods oder Rechte gefordert. Interessant, warum wurden wir Vielposter? Weil wir vielleicht die gleiche Frage jedem einzelnen Nutzer in jedem Unterforum beantwortet haben.
Zur Information:
Seit 03.07.2014 sind Vielposter eingeschränkte Mods (in der Mods-Liste aber gibt es keine Unterscheidung - sollte auch angeregt werden!).
Denke auch mal darüber nach, ich überlasse Dir gern meinen Part!

Es gibt im Forum die Möglichkeit, unangemessene Fragen, Beiträge, Antworten zu melden.
Pauschale Verurteilungen helfen niemandem.

Gruss
und manchmal meine Art
genauso zu reagieren
stiller

Beamtenschweiß
29.07.2014, 07:00
Ich wollte hier niemanden pauschal verurteilen oder auf den Schlips treten, sondern lediglich eine Anregung geben für ein etwas höflicheres / sachlicheres Auftreten allerseits.

Sorry falls das manche in den falschen Hals bekommen haben.

Gruß
BS

Falzo
29.07.2014, 21:07
normalerweise ist das (der Umgangston) ein Problem mit dem sich IMHO jede community auseinandersetzen muss. Ich habe es in einigen Foren erlebt, dass der Ton mit der Zeit rauer wird und daran irgendwann die gesamte community zu Grunde geht. Ich halte das aber nicht für schlimm, sondern eben normal bzw. den Lauf der Dinge...

Diejenigen die Zeit und Arbeit in ein Forum investieren (idR eben freiwillig und aus Spass an der Freude, genau wie hier) möchten eigentlich nur, dass dies adäquat genutzt wird, und dazu gehört eben das selbsttätige Suchen nach bereits vorhandenen Antworten, wie auch die kleine Mühe an der richtigen Stelle und ordentlich formuliert zu fragen.

In diesem Forum wird der raue Ton aber vermutlich nie ein wirkliches Problem werden, da es genug Durchlauf gibt und immer wieder neue Fragesteller kommen werden, die ihr (nicht immer sooo) spezielles Problem gelöst haben wollen.
Die wenigsten werden sich dabei wirklich für die Umgangsformen interessieren, solange sie nur mit einer Lösung schnell wieder abdampfen können.

Das Schöne ist ja auch, das hier gar nicht drum gerungen werden muß, dass sich User überhaupt registrieren. wer abgeschreckt wird und sich nicht registriert, wird ggf. trotzdem oder erst recht die Suche benutzen (und sei es über den Google-Index der ggf. Hits aus dem Forum liefert) und damit sein Ziel erreichen, wenn das Problem bereits erörtert wurde - und damit auch das Ziel der Vielposter und Forumspfleger unterstützen ;-)

PS: ich kann hier moderieren... unglaublich. :-D