PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Neuling bzgl. Steuererklärungen



elstaro
04.08.2014, 09:56
Hi,

vorweg: ich hoffe niemand reißt mir den Kopf ab, aber bei Suche konnte ich nichts näheres zu diesen Basics finden. Wenn ja wäre ich für einen netten Verweis sehr dankbar und entschuldige mich schonmal!

Es geht darum, dass ich soweit recht unbewandert bin bzgl. Steuererklärung und co:
Ich habe ein Gewerbe angemeldet, und eine Steuernummer erhalten. Mit jener habe ich jetzt die letzten 3 Monate nach erhalt der Steuernummer stets bis zum 10. des Folgemonats eine Umsatzsteuervoranmeldung gemacht (denke das ist das gleiche wie Umsatzsteuererklärung?). Allerdings habe ich nur ein mal Steuern zurückgefordert. Das Geld wurde mir Überwiesen, jedoch musste ich bisher keinerlei Rechnung oder ähnliches zuschicken, und ich weiß auch nicht wie und wo (bzgl. des zu erstattenden Geldes / Steuer hatte ich gegoogled welches Feld ausgefüllt werden sollte). Ferner habe ich die weiteren Monat (noch) keinen Umsatz/Ertrag gemacht, bzw. nichts verkauft, da das Gewerbe noch im anlaufen ist. Habe trotzdem monatlich die Umsatzsteuervoranmeldung mit 0 Euro abgegeben (hatte gelesen man muss das trotzdem machen).

Nun meine Fragen:
- Wie oben, wo wohin Rechnungen?
- ist das richtig mit der monatlichen Umsatzsteuervoranmeldung oder gibt es ein weiteres Formular, weil Voranmeldung für mich eher bedeutet es geht um Rückzahlung als um meine EInnahmen?
- Muss ich bei einer "0-Erklärung" einfach das Formulart fertigstellen ohne etwas einzutragen(so wie bereits geschehen)?
-Welche Felder müssen für bei der Vorsteuererklärung für Ausgaben für den Betrieb oder Importeinfuhren (Einfuhrumsatzsteuer) ausgefüllt werden?
- Muss man die Einkommenssteuererklärung jährlich abgeben? Und wenn ja bis Mai oder bis wann? Gibt man dort die Rechnungen des Jahres an oder etwas anderes?
- Wofür/Wann nutzt man die UstID.? Nur bei europäischem Verkehr? Nutzt man diese via Elster??

Ich bin NICHT Kleinunternehmer und ich habe die Variante der "Aufrechnung" (ich weiß nicht wie es genau heißt) gewählt.


Ich hoffe ich konnte mich soweit verständlich ausdrücken und hoffe dahingehend genug Informationen zu bekommen, da ich nichts falsch machen möchte. Vielen Dank

Beamtenschweiß
04.08.2014, 10:43
1) Ihre Fragen haben nicht wirklich etwas mit ELSTER zu tun
2) wir können/dürfen hier keine Steuerberatung machen

Daher mein Rat, bitte kontaktieren Sie einen Steuerberater.