PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Frage zum Verpflegungszuschüsse bei Auswärtstätigkeit



armbanduhr
10.08.2014, 23:06
Hallo zusammen,

Tut mir leid erstmal für mein Deutsch, ich bin immer noch in der Lernphase.

Ich habe nähmlich folgendes Problem. Auf meiner Lohnsteuerbescheinigung steht in Zeile 20 (Steuerfreie Verpflegungszuschüsse bei Auswärtstätigkeit) 7xx Euro. Ich weiß es halt nicht was ich damit tun soll.

Fragen:
1- Wird die Werbungspauschale (1000 Euro) reduziert, wenn ich einfach nichts eingebe?
2- Falls Ja, kann ich den Betrag als "Eigene Aufstellung Verpflegungsmehraufwand" in Zeile 55 geltend machen und dann in Zeile 56 (Vom AG stuerfrei ersetzt) eintragen? Wie wird es dann mit Werbungspauschale aussehen? Kann ich noch drauf 1000 Euro als Pauschale geltend machen?

Ich kann leider eigene Aufstellungen nicht nachweisen, weil Ich jeden Tag beim unterschiedlichen Kunden vor Ort bin und habe keinerlei die Möglichkeit so viel Belege zu sammeln.

Danke für die Antworten im Voraus!

FIGUL
11.08.2014, 04:57
Hallo,

Angeben musst du es schon.
Frage 2: So trägst du das ein. Zusätzlich - nein-
Was heißt kannst du nicht nachweisen? Du weißt doch wieviel Tage du über 8 Stunden (ab Haustür-bis Haustür) im Jahr unterwegs warst.

Gruß FIGUL