PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kilometerpauschale Auswärts



demoalder
31.08.2014, 07:49
Hallo,

ich habe eine kurze Frage.
Seit kurzem bin ich bei einer neuen Firma angestellt und habe mir schon Gedanken über die Steuererklärung gemacht.
Meine erste Tätigkeitsstätte ist ca. 55km von meinem Wohnort entfernt.
Allerdings muss ich ziemlich oft zum Kunden. Die meisten Fahrten zum Kunden werden auch um die 50 bis 70km betragen.
Da ziemlich viel zusammen kommt, werde ich wahrscheinlich Nachweise brauchen.
Habe angefangen Tankbelege zu sammeln. Wäre ein Fahrtenbuch o.ä. Pflicht? Reichen die Tankbeläge?
Die Fahrten werden erstmal mit dem Privat-PKW gefahren.


Vielen Dank schonmal!


Gruß
Adam

stiller
31.08.2014, 09:11
Hallo,

ich habe eine kurze Frage.
Seit kurzem bin ich bei einer neuen Firma angestellt und habe mir schon Gedanken über die Steuererklärung gemacht.
Meine erste Tätigkeitsstätte ist ca. 55km von meinem Wohnort entfernt.
Allerdings muss ich ziemlich oft zum Kunden. Die meisten Fahrten zum Kunden werden auch um die 50 bis 70km betragen.
Da ziemlich viel zusammen kommt, werde ich wahrscheinlich Nachweise brauchen.
Habe angefangen Tankbelege zu sammeln. Wäre ein Fahrtenbuch o.ä. Pflicht? Reichen die Tankbeläge?
Die Fahrten werden erstmal mit dem Privat-PKW gefahren.


Vielen Dank schonmal!


Gruß
Adam

Hallo,
Belege sind schonmal gut. Ein Fahrtenbuch ist noch besser, egal ob das FA es will.
Wenn Du Nachweise für das FA benötigst, hast Du sie.

demoalder
31.08.2014, 10:03
Hallo,

danke fuer die Antwort.
Wie muss denn ein Fahrtenbuch genau aussehen, dass es als Fahrtenbuch akzeptiert wird?
Wenn die Privatfahrten noch dazukommen, dann waere es fast unmoeglich sowas zu fuehren.
Ich bin einfach sehr viel unterwegs...


Gruß
Adam

Hagen-Gronert
31.08.2014, 13:37
Hallo,

danke fuer die Antwort.
Wie muss denn ein Fahrtenbuch genau aussehen, dass es als Fahrtenbuch akzeptiert wird?
Wenn die Privatfahrten noch dazukommen, dann waere es fast unmoeglich sowas zu fuehren.
Ich bin einfach sehr viel unterwegs...


Gruß
Adam

Hier gibt es Infos:

http://www.fahrtenbuch.in/0340eb98c10a88e06/index.html

stiller
31.08.2014, 15:08
Hallo,

danke fuer die Antwort.
Wie muss denn ein Fahrtenbuch genau aussehen, dass es als Fahrtenbuch akzeptiert wird?
Wenn die Privatfahrten noch dazukommen, dann waere es fast unmoeglich sowas zu fuehren.
Ich bin einfach sehr viel unterwegs...


Gruß
Adam

Hallo,
wer das eine will, muss das andere mögen. Im Fahrtenbuch müssen die dienstlichen sowie die privaten Fahrten eingetragen werden. Zur Form des FB hat sich vor kurzem ein Gericht beschäftigt.