PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Arbeitgeber Steuernummer wird falsch übermittelt bei erstmaliger AN Anmeldung



rkragenings
23.10.2014, 14:15
Ich möchte erstmals einen AN anmelden und erhalte die Meldung, die AG Steuernummer sei nicht korrekt, was auch stimmt, da sie bei der Übermittlung mit 2 Stellen erweitert wurde (nicht von mir)

holzgoe
23.10.2014, 14:34
Hallo rkragenings,

mit welchem Programm arbeitest du denn ?

Im Elsterformular ist das für ELSTAM sehr bedienerfreundlich angelegt. Arbeitgeberdaten werden einmalig abgespeichert und bleiben korrekt hinterlegt.

Tschüß

rkragenings
23.10.2014, 23:44
Leider wird bei der Übermittlung eine 26 vor die StNr angefügt und deswegen stimmt die Nr. nicht mehr. Warum weiss ich nicht, deswegen frage ich hier.

L. E. Fant
23.10.2014, 23:54
Leider wird bei der Übermittlung eine 26 vor die StNr angefügt und deswegen stimmt die Nr. nicht mehr. Warum weiss ich nicht, deswegen frage ich hier.

Hast Du vielleicht eine Steuernummer verwendet, die von einem anderen Finanzamt zugeteilt wurde? Denn bei der 26 handelt es sich ja wohl um die Finanzamtsnummer.

JamesBondoo7
24.10.2014, 06:56
Könnte es vielleicht daran liegen, dass die von dir verwendete Steuernummer NICHT als Arbeitgeber-Steuernummer beim Finanzamt registriert ist ?

Was genau sagt denn dein Programm ? "nicht korrekt" wird da ja sicherlich nicht wortwörtlich stehen. Kannst du den Text hier mal reinkopieren ?

neysee
24.10.2014, 07:53
26 würde Sinn machen, wenn es um Hessen geht.

Schema in Hessen: 0FF BBB UUUUP
Vereinheitlichtes Bundesschema: 26FF0BBBUUUUP

Macht z.B. aus einer Steuernr. des FA Darmstadt (Bundesfinanzamtnr. 2607), die mit 007 anfängt, eine solche, die mit 26070 anfängt, s. auch http://de.wikipedia.org/wiki/Steuernummer.
Wobei die Frage der Software immer noch nicht geklärt ist, in den Logs von ElFo sehe ich nichts von der Translation der eingegebenen Landes-Steuernr. in die bundeseinheitliche.

Und es bleibt tatsächlich die Frage, ob die Steuernr. als AG-Steuernr. bekannt ist.

rkragenings
24.10.2014, 09:58
Die StNr wurde bisher nur für Umsatzsteuer verwendet, nicht für Lohnsteuer. Wie muß ich mich dafür anmelden?

holzgoe
24.10.2014, 10:15
Hallo rkragenings,

du musst deinem Finanzamt mitteilen, dass du Arbeitgeber bist, dann bekommst du ein Arbeitgebersignal und kannst diese Steuernummer verwenden.
Oder hast du schon als Arbeitgeber eine andere Steuernummer ?
Wichtig wäre auch noch das Zertifikat sollte ein Organisationszertifikat sein.

Tschüß

korsika
24.11.2014, 09:22
Vielleicht klärt dieser Link die Frage:

http://www.fa-karlsruhe-durlach.de/pb/,Lde/Ich+bin+Arbeitgeber_+Nutze+ich+bereits+ELSTAM_/?LISTPAGE=343586