PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rechnungen per E-mail übermitteln



centralin
25.12.2014, 18:42
Hallo liebe Forengemeinde,

habe meine erste Umsatzsteuer-Voranmeldung abgegeben. Nun habe ich diverse Rechnungen vorliegen, die ich dem FA übersenden müsste.
Ich frage mich, ob ich diese Rechnung dem FA auch per Email übermitteln darf, oder muss doch das Original gesendet werden.
Habe diesen Link dazu gefunden.

http://www.bundesfinanzministerium.de/Content/DE/Downloads/BMF_Schreiben/Steuerarten/Umsatzsteuer/Umsatzsteuer-Anwendungserlass/2012-07-02-Vereinfachung-der-elektronischen-Rechnungsstellung.pdf?__blob=publicationFile&

Ansonsten werde ich einfach mal beim FA anrufen. Wäre aber klasse wenn Ihr mir trotzdem helfen könntet. Vielen Dank.

L. E. Fant
25.12.2014, 19:08
Warum möchte das Finanzamt Deine Rechnungen sehen? Normalerweise besteht es dann nicht auf Originale.

Der Link den Du hier reingesetzt hast betrifft Rechnungen, die elektronisch an den Rechnungsempfänger übermittelt werden, nicht Rechnungen, die als Belege ans Finanzamt geschickt werden.

centralin
25.12.2014, 21:46
Also ich habe das nur Angenommen, da ja bei der Umsatzsteuer-Voranmeldung der Punkt " Rechnung wir eingereicht" auf getaucht war. Dachte mir das die schon Rechnungen sehen wollen, da es ja doch schon um einiges an Geld geht. Sprich PV Neuanschaffung. Würde eher Überrascht sein, wenn das FA keine Rechnungen sehen will.

holzgoe
25.12.2014, 22:21
Hallo centralin,
bei hohen Erstattungen beschleunigt das Einreichen von großen Rechnungen die Bearbeitung.

Tschüß

Beamtenschweiß
29.12.2014, 06:47
Diese können jedoch nicht per Mail eingereicht werden, sondern nur im Original per Post (bei kleineren Rechnungen reicht meist auch eine Kopie).