PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : auf den letzten Drücker



Was soll ich sagen
30.12.2014, 16:05
Hallo zusammen,
ich bin ganz frisch hier und sage erstmal "Hallo" in die Runde!

Meine Situation ist wie folgt:

Nach meinem Zivi habe ich ab dem Oktober 2010 in Vollzeit gearbeitet, habe aber für 2010 keine Steuererklärung geschrieben.
Jetzt meinte ein Arbeitskollege von mir, dass ich es bis Morgen 31.12.2014 beim Finanzamt in den Briefkasten werfe kann.
Da ich in den drei Monaten nur auf rund 4200€ Brutto gekommen bin, sollte es eine einfache Nummer sein. Ich weiß aber leider nicht, welche Anträge ich ausfüllen muss.
Für die darauffolgenden Jahre habe ich es immer mit der WISO Software gemacht.


Gruß

FIGUL
30.12.2014, 16:19
Hallo,

lade dir ElsterFormular herunter.
Dort findest du die Formulare für 2010.
Du brauchst Hauptvordruck, Anlage N, Anlage Vorsorgeaufwand.
Nach dem Absenden der Erklärung (ohne Authentifizierung) musst du noch die Erklärung UNTERSCHREIBEN und ab damit.
Allen Forenteilnehmern und Lesern wünsche ich einen guten Rutsch und alles Gute für 2015

Gruß FIGUL

neysee
30.12.2014, 16:39
Bei 4200 brutto reichen Hauptvordruck und Anlage N, Anlage Vorsorgeaufwand kann man sich da eigentlich schon sparen.

Bei authentifizierter Übermittlung reicht das rechtzeitige Absenden, geht aber nur, wenn schon ein Zertifikat existiert.

Bei elektronischer unauthentfizierter Abgabe oder Abgabe rein auf Papier fällt morgen um 24h der Hammer beim FA eingehend, also auf jeden Fall persönlich dort einwerfen.

PS: Wenn es Papier sein soll, bei https://www.formulare-bfinv.de/ kann man z.B. unter Steuer, Einkommensteuer, ESt 2010 das Formular ESt 1 V, Vereinfachte Steuererklärung für AN ausfüllen, oder alternativ Hauptvordruck und Anlage N.