PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Neues Zertifikat als Arbeitgeber erhalten - Elstamdaten neu eingeben?



Hamburg89
03.01.2015, 18:55
Hallo,
wenn ein Arbeitgeber ein neues Zertifikat erhalten hat, da das alte ungültig geworden ist, müssen dann die ElStAM-Daten der Arbeitnehmer neu eingepflegt werden?
Man registriert sich dann ja neu und das alte Konto wird gelöscht. Daher gehe ich davon aus, dass die Daten dann weg sind oder?
Danke für jede Hilfe!

Elster-Tester
03.01.2015, 19:30
Man hätte das alte Zertifikat auch einfach verlängern können!

Hamburg89
03.01.2015, 19:32
Hätte-Ratschläge bringen mir leider nichts. Eigentlich wurde es auch verlängert, aber scheinbar hat was nicht geklappt.

holzgoe
05.01.2015, 07:16
Hallo,
wenn ein Arbeitgeber ein neues Zertifikat erhalten hat, da das alte ungültig geworden ist, müssen dann die ElStAM-Daten der Arbeitnehmer neu eingepflegt werden?
Man registriert sich dann ja neu und das alte Konto wird gelöscht. Daher gehe ich davon aus, dass die Daten dann weg sind oder?
Danke für jede Hilfe!

Hallo Hamburg89,

mit einem neuen Zertifikat müssen die AN neu angemeldet werden, weil du keine Auskunft über das alte Zertifikat mehr bekommst.
Deine Vermutung war leider richtig.

Tschüß