PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Keine Rückmeldungen vom Finanzamt



assmoniak
05.01.2015, 12:19
Hallo Community!
Leider bin ich von der Hilfe-Leistung der Verantwortlichen des Elster-Formulars mehr als enttäuscht...
Zahlreiche Anrufe, E-Mails etc. etc. - Alles Probiert, keiner hilft. Vielleicht klappts ja hier.

Folgendes Problem:
Ich benutze das ElsterFormular unter anderem für das ElStam Verfahren. Hier hat die An- bzw. Abmeldung anfangs prima geklappt - nur jetzt eben irgendwie nicht mehr. Um genauer zu werden: Ich bekomme keine Rückmeldung vom Finanzamt.
Ich habe Arbeitnehmer in der An- oder Abmeldung teilweise noch vom Sommer 2014, doch es passiert einfach nichts. Ich rufe fast täglich die Daten ab: Meldestatus bleibt eisern "In Anmeldung" oder "In Abmeldung"... Manch ein AN ist noch in der Anmeldung, der ist gar nicht mehr bei mir beschäftigt.
Wo liegt hier das Problem? Ich bekomme keine Fehlermeldungen -nichts. Datenabruf jedesmal erfolgreich.

Wer kann helfen? :)

Gruß

holzgoe
05.01.2015, 12:51
Hallo assmoniak,

solange bei dir der Status in Anmeldung oder in Abmeldung erscheint ist keine Verarbeitung erfolgt.
Da müsste das Programm aber Fehlermeldungen bringen -> Referenzdatum stimmt nicht, oder Id.-Nr. des AN nicht korrekt usw. zumindest Zahlencodes müssten dich hinweisen, wo das Problem liegt.

Was meinst du eigentlich mit Datenabruf erfolgreich ? -> eigentlich kannst du solange der AN nicht angemeldet doch keine Daten abrufen.

Tschüß

assmoniak
05.01.2015, 13:14
Hi! Danke für die schnelle Antwort.

Wie beschrieben - keine Fehlermeldung, nichts falsch... nichts.
Die Transaktionsnummern habe ich schon mehrfach an die Hotline-Email geschickt. Hier warte ich bis heute auf eine Antwort.
Mit Datenabruf erfolgreich meine ich, am Anfang wenn man den Datenaustausch mit dem Finanzamt macht. Der funktioniert jedesmal. Auch hier keine Fehlermeldung oder der Gleichen. Nur Daten bekomme ich eben nicht.

holzgoe
05.01.2015, 14:43
Hallo assmoniak,

also wenn du Transferticketnummern von den versuchten An oder Ummeldungen hast -> sollte man dir helfen können.
Tritt mal an dein zuständiges Finanzamt heran und versuche den Elster-Ansprechpartner zu erreichen, in jedem Bundesland gibt es ein Rechenzentrum oder Finanzamt was diese Aufgabe wahrnimmt, damit kann man dir dann eigentlich genau sagen, warum eine Anmeldung nicht verarbeitet wurde.

Tschüß

Weichold
19.03.2015, 14:49
Habe seit mehr als einem Jahr das gleiche Problem: 22 Mitarbeiter "in Anmeldung", nur einer mit dem Status "angemeldet",und daher auch nur von einem die ELSTAM hier. Anruf beim Finanzamt: testweise mal per STeuerId den Status eines Mitarbeiters dort abgefragt: er steht als "angemeldet". Aber bei mir nicht!
Habe schon soviel Datenpakete hin und hergeschickt. UST- und LST-Anmeldungen gehen klaglos mit Elster, aber ELSTAM ist die Pest.
Wie kriegt man noch die ELSTAM-Daten?
Ach: ich weiß nen Trick: ich schicke einfach mitten im Jahr eine Lohnsteuerbescheinigung. Auf der Bestätigung steht ja dann alles korrekt.
Heissa, das gibt ein Paiergewusel!

holzgoe
19.03.2015, 15:02
Hallo Weichold,

solange du keine ELSTAM abrufen kannst, hast du ja keine Merkmale zum zugrunde legen für den Lohnsteuerabzug.
Rechnest du da alle mit Steuerklasse VI ab ?
Dan würde ich dir aber als Arbeitnehmer auf den Geist gehen !!!
Wenn du die Auskunft bekommst, beim Finanzamt ist ein oder mehrere AN erfolgreich angemeldet -> dann müsstest du ja als Arbeitgeber dastehen und ersichtlich sein wer der Datenübermittler ist.
Hast du das mal nachgefragt ?
Grundsätzlich solltest du Fehlermeldungen von nicht erfolgreichen Anmeldeversuchen bekommen und die musst du auswerten.

Tschüß

Almöhi
02.09.2015, 15:59
Liebe Community,
bin Anfänger. Habe meinen ersten AN erfasst und die Anmeldung versandt (Rückmeldung: Anmeldung gesendet). Keine Fehlermeldung. Der Meldestatus bleibt aber seit Tagen unverändert bei "in Anmeldung" und konsequenterweise sind dann auch keine ELStAM vorhanden. So langsam komme ich in Zeitnot. Hat jemand eine Idee, wie ich diesen Knoten durchschlagen kann?
Danke, Gruß Almöhi

holzgoe
02.09.2015, 22:40
Hallo Almöhi,
was du als Rückmeldung bezeichnet ist deine versandte Anmeldung, deshalb ja auch der Status Arbeitnehmer in Anmeldung.
Aber der Status muss bei erfolgreicher Anmeldung wechseln in Arbeitnehmer angemeldet.
Du musst eine Meldung bekommen -> hast du eine Transferticketnummer ?
Es wird meist ein Fehlercode oder Text geliefert.
Mit was für einem Programm arbeitest du eigentlich ?

Tschüß

Almöhi
03.09.2015, 10:12
Danke, Holzgoe!
Nutze Elster Formular.
Das ist tatsächlich das Problem: erst die Meldung "Anmeldung von xy gesendet" danach mehrfach "Datenaustausch erfolgreich abgeschlossen. Meldestatus unverändert "in Anmeldung", keine ELStAM vorhanden.
Kann das Problem darin liegen, dass ich vorher schon 2 vergebliche Anläufe unternommen habe, damals mit Fehlermeldungen? Habe dann Daten korrigiert (ich glaube das Refernzdatum zu erinnern), danach ist die Anmeldung dann ohne Fehlermeldung rausgegangen, aber mit oben beschriebenen Ergebnis.
Eine Transferticketnummer habe ich in der Meldehistorie gefunden, Doppelklick löst allerdings nur erneuten Datenaustausch ohne verändertes Ergebnis aus.
Soll ich die AN wieder abmelden bzw. die ELStAM-Datei löschen und einfach nochmal neu anfangen?
Danke für die Rückmeldung!
Gruß
Almöhi

Elster-Tester
03.09.2015, 12:27
Nur so mal am Rande :
Ich persönlich würde mir für Elstam -Meldungen eine andere Software als ElsterFormular besorgen.

Ist aber nur meine persönliche Meinung.

Almöhi
03.09.2015, 12:53
na ja, guter Hinweis, aber welches? Haste da auch einen Tip?
(werde immer nur eine AN haben, größere Softwareanschaffungen lohnen nicht. Oder gibts freeware? Muss zugeben, dass ich noch nicht danach gesucht habe)
Gruß
Almöhi

holzgoe
04.09.2015, 09:03
Danke, Holzgoe!
Nutze Elster Formular.
Das ist tatsächlich das Problem: erst die Meldung "Anmeldung von xy gesendet" danach mehrfach "Datenaustausch erfolgreich abgeschlossen. Meldestatus unverändert "in Anmeldung", keine ELStAM vorhanden.
Kann das Problem darin liegen, dass ich vorher schon 2 vergebliche Anläufe unternommen habe, damals mit Fehlermeldungen? Habe dann Daten korrigiert (ich glaube das Refernzdatum zu erinnern), danach ist die Anmeldung dann ohne Fehlermeldung rausgegangen, aber mit oben beschriebenen Ergebnis.
Eine Transferticketnummer habe ich in der Meldehistorie gefunden, Doppelklick löst allerdings nur erneuten Datenaustausch ohne verändertes Ergebnis aus.
Soll ich die AN wieder abmelden bzw. die ELStAM-Datei löschen und einfach nochmal neu anfangen?
Danke für die Rückmeldung!
Gruß
Almöhi

Hallo Almöhi,

Elsterformular ist eine Freeware, und ich denke ein kostenpflichtiges Programm würde dein Problem auch nicht lösen.
Eine Abmeldung sollte nichts bringen, weil es liegt ja offensichtlich keine erfolgreiche Anmeldung vor bei deinem Meldestatus.
Eine Variante wäre du rufst mal dein Finanzamt an und die schauen mittels der Id.-Nr. deines Arbeitnehmers nach, ob du als Arbeitgeber in ELSTAM erscheinst.
Du hast Fehlermeldungen erwähnt offensichtlich hast du diese nicht korrekt ausgewertet.
Die vorhandene Transferticketnummer kannst du mal deinem Finanzamt zukommen lassen, damit die nachforschen, warum die Verarbeitung fehlgeschlagen ist -> wahrscheinlich werden sie dir die Fehlermeldungen mitteilen, die du hattest -> ein Versuch ist es wert.

Tschüß

eLekTr0Nn
15.09.2015, 06:29
Stimmt! Versuchen Sie bitte.

holzgoe
15.09.2015, 06:57
Hallo eLekTr0Nn,
hast du noch mehr solche hilfreichen Kommentare ?

Tschüß

Klaus-Kinsky
06.11.2015, 13:58
Gibt es inzwischen News zu diesem Thema?

holzgoe
06.11.2015, 14:23
Hallo Klaus-Kinsky,

welches Problem hast du denn konkret bei deinem Versuch als Arbeitgeber einen oder mehrere Arbeitnehmer anzumelden ?
Nur dann kann eventuell geholfen werden wenn du den Sachverhalt schilderst.

Tschüß

FIGUL
06.11.2015, 14:40
Hallo

@Klaus-Kinsky,

hast du Langeweile?

Gruß FIGUL