PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hausbau unverheiratet



Schwabe88
09.01.2015, 10:29
Hallo zusammen,
ich hoffe irgend jemand kann mir behilflich sein... :-(

Mein Freund und ich (nicht verheiratet) haben 2014 mit dem Bau unseres Hauses angefangen (werden im Sommer 2015 fertig).
Mir ist bezüglich der Steuererklärung einiges unklar.

Hier erst mal ein paar Fakten:
- bei 1 Bank einen Baukredit aufgenommen (beide zusammen)
- 1 gemeinsames Konto, über das alles was mit dem Bau zu tun hat
- beide gehen ganz normal arbeiten und haben bisher jeder für sich die Steuererklärung gemacht (wie üblich wenn uverheiratet)
- haben Versicherungen für das Haus (Brand...) gemeinsam abgeschlossen

Jetzt die Fragen:
- müssen wir weiterhin jeder seine Steuererklärung machen?
- was ist mit den "gemeinsame" Sachen?

Ich bin in dem Punkt Hausbau und nicht verheiratet im Moment echt etwas überfordert, da wir ja einiges zusammen abgeschlossen haben.

Wäre super, wenn mir jemand helfen kann!

Danke schon mal ;-)

Gruß
Schwabe88

Kloebi
09.01.2015, 10:39
2 Fragen vorab:

Wem gehört das Grundstück?
Was habt ihr mit dem Haus vor (Selbstnutzung, Vermietung...)?

Falls es euch beiden gehört und ihr vermieten wollt, wäre neben euren beiden Steuererklärungen eine - dritte - Steuererklärung, nämlich eine gesonderte und einheitliche Feststellung der Einkünfte erforderlich. Da werden die gemeinsamen Dinge erklärt und aufgeteilt.

Bei Selbstnutzung sehe ich wenig bis keine steuerliche Auswirkung.

Schwabe88
09.01.2015, 11:46
- Grundstück haben wir auch gemeinsam erworben
- keine Vermietung, wohnen dann selbst dort drin (auch keine Einliegerwohnung...)

holzgoe
09.01.2015, 12:00
Hallo schwabe88,

Selbstnutzung -> dann ist es euer Privatvergnügen wie Kloebi schon andeutete.

Tschüß

Elster-Tester
09.01.2015, 21:01
In anderen Worten : du machst deine Steuererklärung wie immer. Der Hauskauf hat keine Auswirkung auf deine Steuererklärung. Außer dass sich vielleicht die Anschrift ändert; )