PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welche Steuertabelle als verh. Alleinverdiener?



Lama82
01.02.2015, 19:43
Hallo zusammen,

ich habe mich hier neu angemeldet, da ich auf meine Frage im Internet nicht wirklich Antworten gefunden habe. :(

Ich mache gerade meine Steuererklärung für 2014.
Zur Info. Wir sind seit 2014 verheiratet und ich bin Alleinverdiener. Meine Frau arbeitet gerade nicht. Sie hat auch 2014 nicht gearbeitet.
Ich bin in der Steuerklasse 3. Bruttoverdienst 46000€
Es ist also meine erste Steuererklärung als Verheirateter Mann. :)

Nachdem ich im Elsterprogramm alles ausgefüllt hatte kam der Schock, dass ich mehr wie ~3100€ nachzahlen sollte!
Was mich dann etwas stutzig gemacht hatte war, dass laut Elster ~8100€ Steuer festgesetzt werden. Ich habe aber nur ~5300€ 2014 bezahlt.
Wenn ich jetzt mit dem Steuerrechner vom BfS rechne, komme ich auf 4800€ die ich bezahlen müsste.
https://www.bmf-steuerrechner.de/bl2014/?

Jetzt meine Fragen:
- Welche Steuertabelle muss ich als verheirateter Alleinverdiener nehmen? Splittungtabelle oder Grundtabelle?
Grundtabelle kann aber auch nicht sein. Da müsste ich noch mehr bezahlen.
- Warum zeigt mir der BfS Rechner so einen "normalen" festgelegten Wert an? (Wäre super. Dann würde ich was rausbekommen. :) )
- Warum gibt es zwischen dem Elsterprogramm und dem realen Bescheid immer Differenzen? Ist jetzt nicht das erste mal. Jetzt nur sehr gravierend.

Wäre super wenn mir jemand helfen könnte. :)
Vielen Dank schon mal.

Lg
Michael

Kontierung
01.02.2015, 19:51
Guten Abend,
was ich mich jetzt frage, was hat das ganze mit der Lohnsteuerbescheinigung zu schaffen?
Ist es wirklich so schwierig, das passende Unterforum aufzusuchen?
Ein Programm kann nur so gut sein, wie der Bediener...............
Bei der Steuererklärung gibt es keine Tabellen und ich denke, dass hier, wie in anderen Einträgen auch, die Anlage Vorsorgeaufwand nicht ausgewählt und befüllt wurde, außerdem könnten Progressionseinkünfte (Ehefrau nicht gearbeitet) im Spiel sein...

Charlie24
01.02.2015, 20:01
Unabhängig vom falschen Forum

Bei den geschilderten Lebensverhältnissen muss deine Steuererklärung mindestens umfassen:

- Hauptvordruck (wird gelegentlich noch als "Mantelbogen" bezeichnet)

- Anlage N Einkünfte aus nicht selbständiger Arbeit

- Anlage Vorsorgeaufwand

"Elsterprogramm" ist etwas unpräzise. Meinst du ElsterFormular oder ElsterOnline?

L. E. Fant
01.02.2015, 20:09
ich denke, dass hier, wie in anderen Einträgen auch, die Anlage Vorsorgeaufwand nicht ausgewählt und befüllt wurde

Ich denke dass die Daten der Ehefrau nicht eingegeben wurden :-?

- - - Aktualisiert - - -


https://www.bmf-steuerrechner.de/bl2014/?

Der Link verweist auf die Berechnung der Lohnsteuer. Du willst ja die Einkommensteuer berechnen.



Welche Steuertabelle muss ich als verheirateter Alleinverdiener nehmen? Splittungtabelle oder Grundtabelle?

Bei Zusammenveranlagung die Splittingtabelle. Ansonsten die Grundtabelle.



Warum zeigt mir der BfS Rechner so einen normalen festgelegten Wert an?

Was ist ein normaler festgelegter Wert?



Warum gibt es zwischen dem Elsterprogramm und dem realen Bescheid immer Differenzen?

Normalerweise stimmt die Berechnung durch Elster genau, wenn alle Daten richtig eingegeben wurden.

Hast Du denn die Daten Deiner Ehefrau und das Heiratsdatum eingegeben?

Lama82
01.02.2015, 20:38
Tut mir leid. Da habe ich mich im Unterforum vertan. Vielleicht kann das Thema richtig verschoben werden. Danke


Zitat: Kontierung
und ich denke, dass hier, wie in anderen Einträgen auch, die Anlage Vorsorgeaufwand nicht ausgewählt und befüllt wurde

- Anlage Vorsorgeaufwand ist vorhanden und ausgefüllt. So wie Charlie24 geschrieben hat, habe ich es ausgefüllt.


Zitat: Charlie24
"Elsterprogramm" ist etwas unpräzise. Meinst du ElsterFormular oder ElsterOnline?

- Sorry. ja. Ich meine das Elsterformular.


Zitat: L. E. Fant
Normalerweise stimmt die Berechnung durch Elster genau, wenn alle Daten richtig eingegeben wurden.
Hast Du denn die Daten Deiner Ehefrau und das Heiratsdatum eingegeben?

- Das Heiratsdatum habe ich angegeben. Meine Frau aber nicht da ich gelesen habe, dass man im ersten Jahr Einzelveranlagt seine St-Erklärung machen muss.
Zudem hat meine Frau ja kein Einkommen. Muss ich Sie dann trotzdem angeben?

Danke

Charlie24
01.02.2015, 20:50
Meine Frau aber nicht da ich gelesen habe, dass man im ersten Jahr Einzelveranlagt seine St-Erklärung machen muss.

Was soll eine Einzelveranlagung bringen, wenn deine Frau 2014 nicht gearbeitet hat?

Du bist nicht zu Unrecht bei dieser Konstellation in der Lohnsteuerklasse 3 und da wird die Lohnsteuer so bemessen, dass ein Ehegatte Alleinverdiener ist und die Ehegatten Zusammenveranlagung wählen.

Also bitte die Angaben zur Ehefrau ab Zeile 16 des Hauptvordrucks ausfüllen und bei Zeile 24 Zusammenveranlagung ankreuzen

Dann kommt etwas vernünftiges raus.