PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wohn-Riester und mittelbare Begünstigung



Harald19781
01.03.2015, 21:42
Hallo liebes Forum,

ich hätte eine konkrete Frage zum Wohn-Riester. Ausgangslage:
- 1. Ehepartner: Arbeitnehmer, 2. Ehepartner 450 €-Job, Rentenversicherungsbeitrag wird nicht abgeführt
- 1. Ehepartner hat keinen Riestervertrag, 2. Ehepartner hat einen Wohnriestervertrag (mittelbar begünstigt)

Wie kann ich diesen Sachverhalt in der Steuererklärung unterbringen?

MfG H. Holmer

Charlie24
01.03.2015, 21:56
Da die mittelbare Begünstigung -steuerlich betrachtet - eine ziemliche Verarsche ist, vermute ich mal, dass da gar nichts geht.

Ich mag es aber so kurz vor 22:00 Uhr nicht mehr nachschauen.

Beamtenschweiß
02.03.2015, 06:49
Leider gar nicht. Eine mittelbare Begünstigung ist nur möglich, wenn der andere Ehegatte unmittelbar begünstigt ist.