PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Alg II in der Einkommensteuerklährung bei Selbständigkeit



iViktoria
19.01.2017, 21:29
Hallo,

Ich habe Arbeitslosengeld 2 bekommen und mich dabei selbständig gemacht. Da das ganze nicht so gut lief, habe ich wenig Einkommen erzielt und dadurch Unterstützung in Form von Alg. II weiter bekommen. Durch annehmende gesundheitliche Probleme musste ich mit der Selbständigkeit aufhören, da ich aber als Selbständig angemeldet war und Umsatzsteuervoranmeldungen abgegeben habe, möchte FA eine Einkommensteuererklärung.

In welche Zeile und welche Anlage sollen die Leistungen von Jobcenter, also Alg. II.

Über eine hilfreiche Information würde ich mich freuen.

Grüße
Vika

L. E. Fant
19.01.2017, 22:20
Welche Software verwendest Du denn?

Ok, es wird natürlich nicht eingetragen. Und hier handelt es sich um ein Softwareforum für Elster-Anwendungen.

holzgoe
19.01.2017, 22:44
Hallo iVictoria,

das Finanzamt wird bestimmt auch noch eine Umsatzsteuer-Erklärung wollen.

Tschüß

iViktoria
19.01.2017, 23:04
Hallo Holzgoe,

Ja ich weiß, muss auch abgeben, aber trage ich bei der Einkommenssteuererklärung in irgend eine Zeile das Alg. II ein? Oder lass es ganz?

Danke für die Antwort

- - - Aktualisiert - - -

Hallo L. E. Fant,

ich verwender Elsteronline für Abgabe der Einkommensteuererklärung und Umsatzsteuererklärung, aber für die Umsatzsteuervoranmeldungen habe ich LexOffice verwendet.

Sind Sie sicher das ich es niergendswo eintragen muss, auch nicht in die Anlage N Zeile 27 oder 28?

Danke für die Antwort

holzgoe
19.01.2017, 23:07
Hallo iVictoria,
NEIN -> ALG II hat in der Einkommensteuererklärung nicht verloren, es wird nirgends angegeben.

Tschüß